Proseccopudding mit Orange Aperitif Dessert Rezept

Am Sonntag ist MakeItSweet 2 Jahre geworden. Vergessen habe ich dies nicht. Jedoch war ich privat sehr stark eingespannt, da wir an diesem Wochenende auch geheiratet haben. So langsam kehrt bei uns wieder der Alltag ein und es wird endlich Zeit für einen Beitrag zum Geburtstag von MakeItSweet.

Mir macht es immer noch sehr viel Spaß mir neue Sachen auszudenken und Rezepte zu testen. Ich backe und koche einfach sehr gerne. Meinem Mann und unseren Freunden gefällt dies natürlich auch, da diese als Testessen immer wieder leckere Speisen bekommen. Jetzt, nachdem die Hochzeitsplanungen abgeschlossen sind, ist auch wieder mehr Zeit dafür und ihr werdet wieder mehr von mir lesen. Ich habe auch schon viele Ideen in den letzten Monaten gesammelt, die ich gerne umsetzen möchte.

Wenn ich auf meine ersten Beiträge zurückblicke bin ich oft selbst überrascht, wie sich das Ganze entwickelt hat und wie stümperhaft ich angefangen habe. Ich bin ein Mensch, der wenn er etwas macht, es richtig macht. Aber viele Dinge lernt man am besten, indem man es einfach tut und seine eigenen Erfahrungen sammelt. Die ersten Bilder habe ich mit meiner Handykamera aufgenommen. Diese habe ich damals wirklich als gut angesehen… Jetzt bin ich der Meinung, ich sollte die alten Beiträge alle einmal überarbeiten und vor allem die Bilder erneuern. Wahrscheinlich denke ich in zwei Jahren genauso über meine jetzigen Bilder. Mittlerweile habe ich eine Systemkamera mit zwei Objektiven und die Fotos haben sich qualitativ stark verbessert. Es ist aber immer noch viel Platz nach oben.

Auch meine Rezeptbeschreibungen oder Anleitungen und Tipps haben sich stark verbessert. Es wäre aber auch schlimm, wenn ich mich in den letzten zwei Jahren nicht weiterentwickelt und verbessert hätte. Man wird älter und lernt immer wieder etwas Neues. Das Endet nie.

Das Aussehen von meinem Blog hat sich dieses Jahr mit einem neuen Design und Logo auch stark geändert. Es war mal Zeit für etwas Neues. Die Kategorien erweitere ich auch stetig und nehme Anpassungen vor. Immer wenn ich sehe, dass etwas Bestimmtes häufig gesucht wird oder ich auf etwas angesprochen werde, versuche ich bestmöglich darauf zu reagieren. So ist es zum Beispiel seit kurzem möglich, sich nur vegetarische, vegane oder glutenfreie Rezepte anzeigen zu lassen.

makeitsweetlogo2

Da meine Beiträge mit den Tipps zum Backen zu den beliebtesten Beiträgen zählen habe ich mir überlegt, eine Liste mit kleinen Backtipps zusammenzustellen. Dies hatte ich euch bereits angekündigt. Mit der Zeit habe ich viele kleinere Tipps gesammelt und kennen gelernt, die das Backen erleichtern. Jedoch finde ich einen Beitrag mit nur einem Satz etwas kurz und wollte einen größeren Beitrag schreiben. Daher habe ich angefangen eine Liste zu schreiben, die dann aber doch etwas länger wurde. Passend zum zweiten Geburtstag von MakeItSweet stelle ich euch diese Liste zur Verfügung. Sie ist ein PDF-Dokument und ihr könnt sie euch gerne herunterladen.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an meinen Mann, der mich immer unterstützt und sich meine endlosen Erzählungen zu Rezepten und dem Bloggen anhört oder sich mit mir Gedanken machen muss, wie man etwas am Besten umschreibt. Wahrscheinlich könnte er selber schon einen Blog schreiben, so viel wie er weiß. Auch meine Freunde und Familie unterstützen mich und hören sich (meistens sehr gerne) meine Erzählungen an und lesen meine Beiträge.

Und nicht zuletzt gehört mein Dank auch euch, meinen Leser. Ohne euch wäre es hier wahrscheinlich auch sehr langweilig. 🙂 Ich freue mich wirklich über jedes Kommentar, jeden Like, über jeden neuen Follower und jede Rückmeldung. Auch die lieben Worte dich mich öfters erreichen. Dies zeigt mir, dass es euch gefällt was ich mache und motiviert mich, immer weiter zu machen. Danke!

Nun zum Abschluss wage ich noch einen kleinen Ausblick in die Zukunft. Wie geht es weiter mit MakeItSweet? Es wird auf jeden Fall noch viele Beiträge geben, dass kann ich euch versprechen. Einige Rezepte zum Backen habe ich schon hier liegen die ich unbedingt zubereiten möchte. Außerdem werde ich noch einige Muffin Dekorationsideen mit Schritt-für-Schritt Anleitung vorstellen, die man ganz einfach nachmachen kann. Wenn die Datei mit Backtipps auf großes Interesse stößt oder es viele positive Rückmeldungen gibt, folgt noch eine weitere Datei. Aktuell mache ich mir noch Gedanken, ob ich meine Rezeptkategorien erweitern soll und auch gekochte Hauptspeisen und Salate etc. hinzufüge. Ich backe nicht nur gerne sondern koche auch sehr gerne. Wenn ich mich entschieden habe, erfahrt Ihr es hier auf dem Blog. Ihr dürft mir auch gerne eure Meinung dazu schreiben.

So und nun für jeden einen Stück Kuchen und ein Glas Sekt – Prost auf MakeItSweet!

Viele Grüße
Saskia