Avocado-Pesto-Rezept

Ihr habt auf Facebook entschieden, welches Rezept ich als nächstes veröffentlichen werde. Eure Wahl fiel auf das Avocado Pesto. Dies ist mal ein etwas anderes Pesto: Ein Avocado-Pesto, dass super lecker nach Avocado schmeckt.

Hier gibt es noch mehr Pesto Ideen:
Alle Pesto Rezepte

Man kann das Avocado-Pesto mit Nudeln essen (das habe ich gemacht und ich bin echt begeistert) oder als Brotaufstrich zu Baguette oder Ciabatta. Kleiner Tipps: Wer mag kann auch noch Parmesan hinzufügen.

Hier gibt es noch mehr Pesto Ideen:
Alle Pesto Rezepte

Avocado-Pesto-Rezept-zu-Nudeln

Avocado-Pesto

Menge: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Blätter frischer Basilikum
  • 50 g gemahlene Pinienkerne
  • 1 EL Aceto balsamico
  • 2 EL Olivenöl (+ etwas Öl zusätzlich)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch lösen. Das Avocado-Fruchfleisch mit dem Zitronensaft pürieren. Die Knoblauchzehe zerkleinern und mit den Basilikumblättern zu der Avocadomasse hinzufügen und nochmals alles zusammen pürieren.
  2. Die Pinienkerne hinzugeben und unterrühren. Anschließend erst den Balsamico und danach das Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Pesto entweder sofort essen oder wer es aufheben möchte in sterile Gläser füllen. Danach noch mit etwas Olivenöl übergießen, damit das Avocado Pesto länger haltbar ist.

Avocado-Pesto-mit-Pinienkern-und-Basilikum-Rezept