Bethmaennchen Plaetzchen Rezept 3

Hallo liebe MakeItSweet-Leser – es ist mir eine großes Vergnügen das 7. Türchen heute für Euch zu öffnen. Ich bin Jette von LanisLeckerEcke. Bei mir geht es meistens sehr herzhaft zu – ich bin ein großer Fan von gutbürgerlicher deftiger Küche – aber der ein oder andere süße Ausrutscher ist natürlich auch dabei 🙂 Mitgebracht habe ich Euch heute unsere allerliebsten Lieblingsweihnachtsplätzchen. Die erste Fuhre habe ich bereits gebacken dieses Jahr und was soll ich sagen – alle ratzekahl weggefressen! Jetzt habe ich hier die Zutaten für die vierfache (!!!) Menge liegen – vielleicht reicht das ja dann bis Weihnachten?

Bethmaennchen Plaetzchen Rezept

Bethmännchen

Zutaten

  • 250 g Marzipan
  • 100 g gemahlene (geschälte) Mandeln
  • 2 EL Rosenwasser (alternativ Orangensaft oder Likör)
  • 2 leicht gehäufte EL Mehl
  • 50 g gesiebten (!) Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 100 g geschälte ganze Mandeln

Zubereitung

  1. Am Anfang steht etwas Fleißarbeit, die geschälten ganzen Mandeln müssen nämlich halbiert werden. Das kann etwas frustrierend sein (sagt also nicht ich hätte Euch nicht gewarnt!).
  2. Die Marzipanrohmasse grob würfeln und in eine Schüssel geben, Orangensaft (oder Rosenwasser) zugeben und alles mit einer Gabel zerdrücken. Das Ei trennen, Eiweiß, Puder- und Vanillezucker, Mehl und gemahlene Mandeln dazugeben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dann (am besten mit nassen Händen) kleine Kugeln mit ca. 2,5 cm Durchmesser formen. Die Kugeln auf das Backblech setzen, mit dem Eigelb bestreichen und 3 halbierte Mandeln drauf setzen. Die Bethmännchen bei 160°C für 15-20 Minuten backen.

Bethmaennchen Plaetzchen Rezept 2

Im letzten Jahr haben diese unsere Lieblingsplätzchen für viel Frust gesorgt. Mein Backofen war nämlich kaputt, das wusste ich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht. Dementsprechend sind mir die Teilchen trotz niedriger Temperatur und kurzer Backzeit verbrannt. Wir haben sie trotzdem gegessen 🙂

Ich wünsche Euch, dass Ihr ohne solche Pleiten, Pech und Pannen durch die Weihnachtszeit kommt.

Adventskalender 2014