Heidelbeere Zitrone Dessert Rezept Quark vegetarisch glutenfrei

Heute habe ich ein Rezept für ein fruchtiges Blaubeere-Zitrone-Dessert. Im Sommer gibt es bei uns öfters Blaubeeren, daher habe ich innerhalb kürzester Zeit wieder ein leckeres Blaubeerrezept für euch. Die weiße Creme ist eine Zitronen-Quark-Creme, die geschmacklich sehr gut zu den Blaubeeren passt.

Gestern Abend war es sehr heiß und ich hatte keine Lust noch den Backofen für einen Kuchen einzuschalten. Eigentlich wollte ich einen Kuchen mit Blaubeeren und Zitrone backen, da raus wurde auf Grund der Temperaturen dann ein leckeres Dessert mit Blaubeeren und einer Zitronencreme.

Der Nachtisch ist leicht und nicht zu süß. Durch die Blaubeeren ist das Dessert schön fruchtig, durch die Zitrone erfrischend und daher das ideale Sommerdessert. Die Zubereitung geht schnell und ist einfach, versprochen. Man braucht nur wenige Zutaten und die Küche bleibt bei dem warmen Wetter kalt.

Durch das Schichten der Blaubeere Nachspeise in Gläser wirkt das Dessert sehr ansprechend und ist super für die nächste Sommerparty geeignet. Den Nachtisch kann man bei Bedarf auch gut vorbereiten und im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.

Bei Einkaufen solltet Ihr darauf achten, dass die Schale der Zitrone für den Zitronenabrieb essbar ist.

Blaubeere-Zitronenquark Nachtisch Nachspeise Rezept vegetarisch einfach schnell Sommer

Blaubeere-Zitrone-Dessert Rezept

Menge: 4 Gläser

Zutaten

  • 200 g Blaubeeren
  • 500 g Quark (20% Fett)
  • 3 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 200 g Schlagsahne
  • 40 g Puderzucker

Nachtisch Blaubeere Zitrone Quark Sommer einfaches Rezept

Zubereitung

  1. Die Blaubeeren waschen.
  2. Den Quark in einer großen Schüssel mit dem Zitronensaft und 1/2 TL Zitronenabrieb verrühren. Die Schlagsahne zu Sahne aufschlagen und unter den Quark heben. Besonders gut funktioniert das mit einem Schneebesen. Den Puderzucker hinzusieben und unterrühren.
  3. Nun kann das Dessert in die Gläser geschichtet werden. Den Quark fülle ich dafür in einen Spritzbeutel, damit ich den Quark beim Einfüllen nicht an den Rand der Gläser verteile. Zuerst etwas Zitronenquark in die Gläser füllen. Dann kommt eine Schicht Blaubeeren. Am besten die Blaubeeren direkt an den Rand legen, damit man sie von außen auch gut sieht. Danach wieder eine Schicht Zitronenquark und zum Abschluss eine Schicht Blaubeeren. Mit dem restlichen Zitronenabrieb dekorieren. Das Dessert bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Blaubeere Zitrone Dessert Rezept Heidelbeere Quark Sommerdessert