Bratapfeltorte

 

Heute ist der letzte Tag unserer Apfelwoche. Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht bald wieder etwas mit Äpfeln backen werden.

Die Torte besteht aus einem lockeren Boden, der gebacken und einer Sahne-Bratapfelcreme die darüber gegeben wird. Das Rezept ist für eine kleine 18er Rundbackform ausgelegt, wenn Ihr aber eine 26er Kuchenbackform verwenden wollt, verdoppelt einfach die Zutaten.

Bratapfeltorte

Menge: 18er Rundbackform

Zutaten Teig

  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver
  • 75 g Mehl
  • 1 Pck Vanillizucker

Zutaten Creme

  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Pck Sahnesteif
  • 150 g Bratapfeljoghurt
  • 1 Apfel

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in einer mittelgroßen Schüssel zu einem glatten Teig mit dem Handmixer verrühren. Den Teig in die Backform geben.
  2. Bei 180°C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.
  3. In einer anderen Schüssel die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den Joghurt hinzufügen und gut unterrühren.
  4. Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Nun die Apfelstücke unter die Sahnemischung heben. Diese Mischung über den abgekühlten Boden verteilen.
  5. Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Bratapfel-Torte