Nachspeise Cookie-Beeren-Schichtdessert Rezept

Ein sehr einfaches und schnelles Rezept für ein leckeres Schichtdessert mit nur vier Zutaten. Die unterste Schicht sind schokoladige Cookie Streusel, dann kommt Sahne und im Anschluss Himbeeren und Brombeeren. Die Double Choc Cookies sind mit kleinen Schokostücken und passen super dazu.

Durch die Beeren ist das Dessert perfekt für den Sommer geeignet. Die Zubereitung geht sehr schnell und ist auch wirklich einfach. Natürlich kann man die Beeren auch durch andere Beeren ersetzen. Wer ein schnelles und trotzdem leckeres Dessert sucht, hat hier das richtige gefunden.

Zutaten Cookie-Beeren-Schichtdessert

Dieses Rezept ist mein extra schnelles Dessert mit wenigen Zutaten zu REWE Beste Wahl sucht die „Cooking Queen“ mit dem Motto „Überraschung – Deine Schwiegermutter steht vor der Tür! Mit welchem einfachen Menü beeindruckst Du sie auf die Schnelle?“. Alle Informationen zur Aktion findet Ihr in dem oben genannten Link. Wenn euch das Rezept gefällt, dürft Ihr gerne bis einschließlich 19.8.2015 auf der REWE Facebookseite für mich abstimmen. Ich würde mich sehr freuen.

Cookies Beere Sahne schnell einfach Schichtdessert Rezept

Cookie-Beeren-Schichtdessert Rezept

Menge: 2 Gläser

Zutaten

  • 10 Himbeeren
  • 10 Brombeeren
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Double Choc Cookies

Zubereitung

  1. Die Himbeeren und Brombeeren waschen und die Schlagsahne aufschlagen. Die Cookies in ganz kleine Stücke zerkleinern.
  2. In die beiden Gläser erst die Cookies einfüllen. Die Krümmel die übrig bleiben aufheben, die kann man später zur Dekoration verwenden. Danach die Schlagsahne bis auf einen kleinen Rest in die Gläser füllen. Ich fülle die Schlagsahne dazu in einen Gefrierbeutel, schneide unten eine kleine Ecke ab und kann die Sahne so gleichmäßig und sauber einfüllen. Abwechselnd die Himbeeren und Brombeeren auf der Sahne verteilen.
  3. Zum Schluss noch die restliche Schlagsahne zur Dekoration aufspritzen und die Cookie Krümmel drüber streuen.

Dessert Himbeere Brombeere Sahne Cookie im Glas Rezept

Anmerkung: Die Zutaten wurden mir von REWE im Rahmen der Aktion „Cooking Queen“ zur Verfügung gestellt. Es gab keine Vorgaben zur Gestaltung des Beitrags.