dominosteine-dessert-nachtisch-nachspeise-weihnachten-christmas-creme-einfach-schnell-rezept
Seid Ihr noch auf der Suche nach einem süßen Dessert für Weihnachten? Dann kann ich dieses Rezept für ein Dominosteine Dessert empfehlen. Dominosteine gehören für mich zu Weihnachten und ich muss zugeben, dass ich mir sobald es die ersten Dominosteine zu kaufen gibt, eine Packung mitnehme. Das Weihnachtsdessert schmeckt sehr cremig und nach dem typischen Geschmack von Dominosteinen. Ideal für alle, die gerne Dominosteine essen.

Das Dessert zu Weihnachten ist sehr schnell zubereitet: Man zerkleinert Dominosteine und mischt diese mit Quark, Mascarpone und Sahne. Unten ist natürlich noch eine ausführlichere Anleitung. Damit es an Weihnachten nicht zu stressig wird, kann man den Nachtisch auch schon am Vortag zubereiten und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Besonders ansprechend sieht das Dessert aus, wenn man noch einen Dominostein halbiert und oben drauf legt. Ich habe zwei große Portionen gemacht. Das das Dessert sehr süß ist, kann man es aber auch auf vier Schüsseln verteilen.

dominosteine-dessert-nachtisch-nachspeise-weihnachtsessen-rezept-schnell-einfach

Dominosteine Dessert Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten

  • 125 g Dominosteine
  • 125 g Quark
  • 125 g Mascarpone
  • 100 g Sahne

Zubereitung

  1. Die Dominosteine grob zerkleinern. In eine höhe Schüssel geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Den Quark und die Mascarpone hinzugeben und mit dem Stabmixer verrühren.
  2. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Danach die Creme in passende Schüsselchen füllen und nach Wunsch noch dekorieren. Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

dominostein-creme-weihnachtsdessert-rezept

Das Rezept ist ein Teil von meinem Adventskalender 2016. Alle Rezepte findest du in der Übersicht:
adventskalender-2016-foodblog-weihnachten-rezepte-makeitsweet