Selbstgemacht-Erdbeer-Himbeer-Orange-Smoothie-Rezept

Wir hatten Erdbeeren und Himbeeren übrig und das hat mich auf die Idee mit diesem Smoothie gebracht. Dann habe ich geschaut, was wir passendes Zuhause haben und habe mich für Orangensaft entschieden, damit der Smoothie nicht zu dickflüssig ist. Die Mischung schmeckt schön fruchtig nach Erdbeere, Himbeere und dezent nach Orange. Natürlich kann man die Erdbeeren oder Himbeeren auch durch anderes, passendes Obst ersetzen.

Smoothies sind Getränke in denen ganze Früchte verwertet werden  und bei denen das Fruchtpüree der Hauptbestandteil ist. Sie können daheim einfach frisch zubereitet werden und sind ein guter Vitaminlieferant. Gerade wenn man frisches Obst verwendet, macht es keinen Unterschied ob man es direkt isst oder püriert und dann trinkt. Ein weiter Vorteil ist, dass man kann selbst entscheiden, wie viel Zucker im Smoothie enthalten sein soll und wie süß der Geschmack ist.

Ich habe mir kleine Fläschchen ohne Pfand ausgewaschen und aufgehoben. So kann ich mir abends einen Smoothie für den nächsten Tag für die Arbeit vorbereiten und mitnehmen. Jedoch sollte der Smoothie über Nacht in den Kühlschrank.

Erdbeeren-Himbeeren-Orangen-Smoothie-Rezept

Erdbeer-Himbeer Smoothie

Menge: 300 ml

Zutaten

  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g Himbeeren
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, putzen und grob schneiden. Die Himbeeren waschen.
  2. In einen hohen Messbecher die Erdbeeren und Himbeeren geben und mit einem Pürierstab bzw Zauberstab pürieren. Den Orangensaft und Zucker hinzugeben und gut umrühren. Wer einen Mixer hat, kann einfach alle Zutaten reingeben und dann zusammen vermixen.

Erdbeere-Himbeere-Orange-Smoothie-Rezept