Hefezopf Rezept einfach Ostern Brunch

Im Frühling und zu Ostern gehört für mich Hefezopf backen und essen einfach dazu. Ich backe in dieser Zeit immer wieder einen Hefezopf den wir zum Frühstück oder Abendessen essen und mit dem unten genannten Rezept ist er mir bis jetzt auch immer gelungen. Am liebsten schneiden wir den Hefezopf in dünne Streifen und essen diese mit Butter oder Erdbeermarmelade. Das Gute an diesem Hefezopfrezept ist, dass er frisch und nicht zu trocken schmeckt.

Der Hefezopf ist auch für den Nachmittag mit Kaffee geeignet, wenn man Besuch bekommt oder bei Freunden und Familie eingeladen ist. Man kann ihn gut vorbereiten und er schmeckt auch nach zwei Tagen noch frisch.

Die Zubereitung ist gar nicht so schwierig: Einen Hefeteig kneten, ruhen lassen, den Hefezopf flechten, nochmal etwas ruhen lassen und dann backen. Wenn der Hefeteig bei euch nicht richtig aufgeht oder Ihr in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht habt, schaut euch am besten vorher folgende Tipps an: 7 Tipps zum Hefeteig “gehen lassen”

Ich backe meinen Hefezopf mit Trockenhefe, da mir frische Hefe irgendwie nicht so liegt. Mit Trockenhefe habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und verwende seither nur noch diese. Alternativ habe ich aber auch die benötigte Menge an frischer Hefe angegeben.

Hefezopf Grundrezept einfach

Hefezopf Rezept

Zutaten Teig

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Pck Trockenhefe (alternativ 1/2 Würfel frische Hefe)
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 500 g Mehl
  • 75 g weiche Butter

Zutaten zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung

  1. In eine mittelgroße Schüssel die Zutaten für den Teig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Am einfachsten geht das mit einer entsprechenden Küchenmaschine oder den Händen. Nun den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Teigstück zu einem ungefähr 40 cm langen Strang rollen. Die Stränge zu einem Hefezopf flechten. Den Hefezopf zugedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen.
  3. Das Eigelb und den Esslöffel Milch in einer Tasse mit einer Gabel verquirlen. Den Hefezopf mit der Eigelb-Milch-Mischung mit einem Pinsel bestreichen.
  4. Den Hefezopf bei 200°C Ober- und Unterhitze 25 Minuten backen. Danach den Backofen abschalten und den Hefezopf weitere 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen lassen. Danach herausholen und etwas abkühlen lassen.

Hefezopf Rezept einfach