Himbeer-Schoko-Cupcake

Im Moment gibt es wieder überall Himbeeren. Dazu passt super Schokolade oder Vanille. Warum nicht beides?

Hier ist ein leckeres Cupcake Rezept für Schokoladen Cupcakes mit Himbeeren und einem Vanille Topping bzw Frosting. Dieses Backrezept ist leicht umzusetzen und durch die Frucht besonders frisch.

Wer mit einem ausgefallenen Cupcake punkten möchte, hat hier das richtige Rezept gefunden.

Himbeer-Schokolade-Cupcake-Rezept

Himbeer-Schoko-Vanille-Cupcake

Menge: 12 Stück

Zutaten Teig

  • 140 g Vollmilchkuvertüre
  • 140 g Butter
  • 2 Eier
  • 140 g Zucker
  •  140 g Mehl
  • 48 Himbeeren (ca 125 g)

Zutaten Topping

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Frischkäse
  • Himbeeren (Menge ist oben bereits enthalten)

Zubereitung

  1. Die Vollmilchkuvertüre kleinhacken und mit der Butter in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen.
  3. In eine mittelgroße Schüssel die Schokoladenmischung, das Eigelb und den Zucker geben und mit einem Handmixer zu einer glatten Masse verrühren. Mehl hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Nun den Eischnee hinzufügen und mit einem Teigschaber unterheben.
  4. Den Teig in den Muffinförmchen geben und jeweils 3 Himbeeren in den Teig setzten. Bei 180°C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.
  5. Während der Teig backt, kann das Topping zubereitet werden. In eine mittelgroße Schüssel die Butter und den Puderzucker geben. Den Vanillemark aus der Vanilleschote vorsichtig mit einem Messer entfernen und hinzufügen. Mit dem Handmixer gut verrühren. Anschließend den Frischkäse hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Zum Fest werden in den Kühlschrank stellen.
  6. Wenn die Muffins komplett abgekühlt sind mit einem Spritzbeutel das Topping aufspritzen und mit jeweils einer Himbeere verzieren.

Himbeer-Schoko-Muffin