Dessert Himbeeren Kekse Sahne Rezept

Heute gibt es ein Rezept für ein leckeres Schichtdessert mit Himbeerquark, Keksen und Sahne. Beim Einkaufen waren Himbeeren im Angebot, dazu habe ich Quark und Sahne gekauft und das ganze dann daheim spontan zu einem Himbeerquark verrührt. Ich habe Butterkekse verwendet weil ich diese noch daheim hatte, man kann aber auch andere Kekse verwenden.

Der Himbeerquark schmeckt schön fruchtig und die knusprigen Kekse runden das Ganze ab. Das Dessert eignet sich für den Frühling oder den Sommer und macht auch optisch was her.

Himbeere-Dessert mit Quark Keks und Sahne Rezept

Himbeerquark mit Keksen und Sahne Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten

  • 100 g Himbeeren
  • 250 g Quark (20% Fett)
  • 150 g Joghurt
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 40 g Kekse
  • 100 ml Sahne

Zubereitung

  1. Die Himbeeren waschen. 4 schöne Himbeeren aussuchen und beiseite legen für die Dekoration.
  2. Die übrigen Himbeeren in eine mittelgroße Schüssel geben und pürieren. Den Quark und Joghurt hinzugeben und zu einer glatten Creme verrühren. Den Vanillezucker hinzugeben und ebenfalls unterrühren. Wer die Creme weniger süß mag, kann auch nur ein Päckchen Vanillezucker verwenden.
  3. Die Kekse grob zerbröseln und die Sahne steif schlagen.
  4. Nun muss nur noch das Dessert in zwei Gläser geschichtet werden. Zuerst eine Schicht Keksbrösel, denn eine Himbeerquark, gefolgt von noch einer Schicht Keksen und wieder Himbeerquark. Zum Schluss noch die restlichen Keksbrösel verteilen und die Sahne obendrauf spritzen. Mit jeweils 2 Himbeeren, die man am Anfang beiseite gelegt hat, dekorieren.

Himbeerquark mit Keksen und Sahne Rezept