Heute habe ich ein Rezept für ein schnelles und einfaches Fingerfood mit Honigmelone und Schinken. Ich liebe Häppchen und Fingerfood und kann gar nicht genug davon bekommen. Die Honigmelone-Schinken-Häppchen sind perfekt für die nächste Party, einen Brunch oder einem gemütlichen Fernsehabend. Aber auch als Vorspeise, während man auf die Hauptspeise wartet, eigenen sich die Melonen-Schinken-Kugeln sehr gut. Die Honigmelone mit Schinken ist leicht und erfrischend und man kann sie daher auch gut an einem warmen Sommerabend genießen. Das Fingerfood ist schnell und einfach vorzubereiten und man braucht nur zwei Zutaten. Die Häppchen kann man übrigens auch gut vorbereiten und bis zum Verzehr mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Welchen Schinken man wählt, hängt vom eignen Geschmack ab. Es bietet sich Parmaschinken, Serranoschinken oder ein anderer roher, dünner Schinken an. Bei dem Schinken sollte man darauf achten, dass dieser möglichst dünn geschnitten ist. Umso feiern der Schinken, umso besser schmecken die Häppchen mit Honigmelone, dass weiß ich aus Erfahrung. Ich vergleiche im Laden die unterschiedlichen Schinkenscheiben und nehme meistens einfach den Schinken mit den dünnsten Scheiben.

Als Alternative zu den Honigmelonen Kugeln können auch Stücke aus der Honigmelone geschnitten und mit Schinken umwickelt werden. Ich finde aber gerade die Honigmelonen Kugeln machen es zu etwas besonderem. Wir werden auch immer wieder gefragt, wie wir die schönen Kugeln aus der Honigmelone bekommen haben. Dafür gibt es spezielle Melonen Kugelausstecher*. Man sollte die Kugeln aber sehr eng beieinander ausstechen, da sonst zu viel Abfall übrig bleibt. Besonders schön sehen die Häppchen mit hübschen Pickern aus. Man kann aber auch Zahnstocher verwenden. Dazu passt übrigens gut frisches Baguette.

Honigmelone-Schinken-Fingerfood Rezept

Menge: 30 Stück

Zutaten

  • 1 Honigmelone
  • 200 g dünner Schinken (z.B. Serranoschinken)

Zubereitung

  1. Die Honigmelone vierteln und die Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Nun entweder mit dem Kugelausstecher kleine Kugeln aus der Honigmelone ausstechen oder die Schale entfernen und die Honigmelone in Scheiben schneiden.
  2. Den Schinken in Streifen schneiden. Jeweils ein Stück oder eine Kugel Honigmelone mit einem Streifen Schinken aufpicken. Die Picker geben dem Fingerfood halt und können als Besteck verwendet werden.