© Maya Kruchancova - Fotolia.com

© Maya Kruchancova – Fotolia.com

Die meisten räumen ihren Kühlschrank ohne System ein, da es schnell gehen muss. Man stellt die Lebensmittel dort hin, wo es gerade Platz hat. Dabei bleiben Lebensmittel länger haltbar und verderben nicht so schnell, wenn man sie richtig einräumt. Zusätzlich ist der Kühlschrank so gleich viel Ordentlich, man hat einen besseren Überblick und findet die Lebensmittel schneller. Und es ist gar nicht so schwer, wie es vielleicht klingt.

Im Kühlschrank ist es kalt, aber es ist nicht überall gleich kalt. Unten im Kühlschrank ist es am kältesten und oben wärmer. Damit die Lebensmittel im Kühlschrank länger haltbar bleiben, sollte man beim Einräumen ein paar einfache Regeln beachten. Aber was kommt wo hin im Kühlschrank? Hier habe ich eine kleine Übersicht die euch helfen soll, dass eure Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben.

Allgemein gilt: Man sollte Lebensmittel im Kühlschrank immer gut verpacken und nicht offen in den Kühlschrank stellen. Ebenso sollten die Speisen bereits abgekühlt sein wenn man diese in den Kühlschrank stellt, da sonst sehr viel Energie verbraucht wird. Es empfiehlt sich auch, den Kühlschrank regelmäßig auszusortieren damit die Luft besser zirkulieren kann und es besser kühlt.

Welche Lebensmittel gehören in welches Fach?

Das Fach unten im Kühlschrank nennt man auch Gemüsefach. Hier ist sowohl Obst als auch Gemüse bestens aufgehoben und bleibt länger frisch. Hat man zwei Fächer unten im Kühlschrank sollte man eins für Gemüse und eins für Obst verwenden, damit der Geschmack besser erhalten bleibt. Kleiner Tipp: Kartoffeln, Tomaten und Bananen sollten nicht in den Kühlschrank.

Im untersten Fach ist es am kühlsten, hier sollten alle schnell verderblichen Produkte untergebracht werden. Also Wurst, Fleisch oder frischer Fisch. Bittet achtet hier besonders darauf, dass alle Lebensmittel gut verpackt sind.

Ins mittleren Fach kommen alle Milchprodukte. Auch bereits geöffnete Milchprodukte sind hier bestens aufgehoben. Viele lagern ihre angefangene Milch in der Kühlschranktür, jedoch ist das mittlere Fach dafür besser geeignet, da es hier kühler ist.

Da es oben im Kühlschrank am wärmsten ist, sollte man ins oberste Fach fertig zubereitete Gerichte, Marmelade oder Käse legen. Dies ist hier am besten aufgehoben.

Die Kühlschranktür kann man auch in drei Bereiche einteilen, wobei der unterste Bereich am kühlsten ist und nach oben hin wärmer wird. Ganz unten können Getränke untergebracht werden. In der Mitte ist Platz für alle Soßen und angefangen Konserven. Oben in die Tür kann man Butter und Eier stellen.

Eine ausführliche Übersicht, Tipps und Informationen, welche Lebensmittel genau in welches Fach gehören findet Ihr hier: Kühlschrank richtig einräumen