Kuerbis-jogurt-brot

Heute gibt es mal wieder ein schnelles Brot aus dem Brotbackautomat. Ein luftiges, weiches Brot mit ganzen Kürbiskernen darin. Der Teig wird durch den Joguhrt recht hell.

Der Kürbiskern enthaltet viele Vitamine und sind somit sehr gesund für den Körper.

Natürlich kann der Teig, wie bei anderen Brotbackrezepten auch, mit einem Handmixer in einer Schüssel verrührt werden. Anschließend ungefähr eine Stunde gehen lassen und dann im Backofen backen. Wie lange das dauert, kann ich leider nicht sagen. Im Brotbackautomat backt das Brot eine Stunde.

Wenn es jemand ausprobiert hat, kann er gerne mitteilen, wie lange es gedauert hat 🙂

Kürbis-Joghurt-Brot aus dem Brotbackautomat

Menge: 750 g Brot

Zutaten

  • 110 ml Wasser
  • 200 g Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 225 g Weizenmehl
  • 225 g Roggenmehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Trockenhefe
  • 60 g Kürbiskerne

Zubereitung

  1. Alle Zutaten außer den Kürbiskernen in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomat geben.
  2. Auf der Programmstufe „Basis“ oder „Normal“ das Brot backen. Wenn der Ton zum Zufügen weiterer Zutaten ertönt, die Kürbiskernen hinzufügen. Die Kürbiskerne sollten nicht von Anfang an hinzugefügt werden, da der Automat am Anfang schneller umrührt und die Kerne die Antihaftbeschichtung der Form zerkratzen können.
  3. Nach dem Rühren und vor dem Backen können noch weitere Kürbiskerne über dem Brot verteilt werden, dadurch sieht es besonders lecker aus.