Lebkuchenmuffin Rezept

Lebkuchen gehört für mich eindeutig zu Weihnachten dazu. Und was liegt da näher, als Lebkuchenmuffins zu backen. Das sind braune Muffins, die nach Lebkuchen schmecken.

Außerdem kann ich euch heute den Gewinner der Birkmann Backform aus dem Türchen Nr. 10 bekanntgeben. Alle Namen wurden auf kleine Zettelchen geschrieben, vermischt und eine meiner Katze durfte den Gewinner ziehen. Die Gewinnerin ist Kathrin. Herzlichen Glückwunsch! Du hast bereits eine Nachricht von mir erhalten und ich senden dir die Backform in den nächsten Tagen zu.

Für alle die nicht gewonnen haben: Es wird nochmal ein Giveaway im Adventskalender geben bei dem Ihr die Chance habt, etwas zu gewinnen.

Lebkuchen Muffins Rezept

Lebkuchenmuffins

Menge: 12 Muffins

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g Honig
  • 90 g brauner Zucker
  • 80 g Butter
  • 4 EL Milch
  • 2 Eier
  • etwas Puderzucker

Zubereitung

  1. In einem kleinen Topf Honig, brauner Zucker, Butter und Milch geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Danach etwas abkühlen lassen. Im Anschluss mit dem Handrührgerät erst die Eier, dann Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao unterrühren.
  2. Den Teig in Muffinförmchen geben und im Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen kann man die Muffins noch mit etwas Puderzucker und einem Sieb bestreuen.

Weihnachtsmuffin mit Lebkuchengeschmack Rezept

Adventskalender 2014