Mini-Lachs-Burger-Sesam

Das ich gerne Fingerfood und Partyessen mag, habt Ihr ja schon mitbekommen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen.

Die kleinen Teile sind ideal wenn man Besuch bekommt oder abends beim Fernsehschauen nebenbei.

Sie sehen aus wie kleine Burger. Belegt sind sie mit Räucherlachs und einer Meerrettich-Sahne-Creme.

Die Menge, die man erhält, hängt von der verwendeten Form und Größe des Ausstechers ab. Ich habe einen runden Ausstecher mit gewelltem Rand verwendet, damit die Häppchen wie kleine Burger aussehen.

Lachs-Sesam-Burger

Mini Lachs-Burger

Menge: 15 Stück (je nach Größe)

Zutaten

  • Blätterteigrolle
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 3 EL Sesamsamen
  • 40 g Schlagsahne
  • 75 g Meerrettichfrischkäse
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Räucherlachs

Zubereitung

  1. Den Blätterteig ausrollen und mit einem Ausstecher so viele Teile wie möglich ausstechen. Die Teile auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  2. Das Ei trennen. Wir benötigen nur das Eigelb. Dieses mit der Milch verquirlen und die Blätterteigteile damit bestreichen. Mit den Sesamsamen bestreuen.
  3. Bei 200°C Ober- und Unterhitze 15 Minuten backen.
  4. Die Sahne in einer mittelgroßen Schüssel aufschlagen. Den Meerrettichfrischkäse und Zitronensaft hinzugeben und gut verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  5. Wenn die Blätterteigteile abgekühlt sind, diese vorsichtig quer durchschneiden. Die untere Hälfte mit der Sahne-Frischkäse-Creme bestreichen (nicht zu viel, sonst schmeckt man den Lachs nicht mehr). Nun vom Räucherlachs ein passendes Stück abschneiden und doppelt drauflegen. Abschließend noch die obere Hälfte wieder drauf setzen.

Mini-Lachs-Burger