IMAG0277

Leckere kleine Minimuffins mit Nutellafüllung. Sie schmecken wie kleine Cookies.

Die Mini Cookie Cups sind, wie für ein amerikanisches Gericht üblich, sehr süß.

Wer keine Lust auf Nutella hat oder seinem Besuch verschiedene Geschmäcker anbieten mag,  kann die Muffins anstatt mit Nutella auch mit Marmelade füllen. Ich kann eine Erdbeer-Rhabarber-Marmelade sehr empfehlen.

IMAG0280

Mini Nutella Cookie Cups

Menge: 72 Stück

Zutaten

  • 220 g Butter
  • 220 g weißer Zucker  weniger
  • 220 g brauner Zucker   weniger
  • 2 Eier
  • 1 Flasche Butter-Vanille-Aroma
  • 350 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • Nutella

Zubereitung

  1. Butter erhitzen, dass diese weich wird und in einer mittelgroßen Schüssel mit dem weißen und braunen Zucker mit dem Handmixer verrühren. Eier und Vanillearoma hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Langsam das Mehl, Backpulver und Salz unterrühren.
  2. Den Teig in kleine Kugeln rollen. In die Mini-Muffinform geben und für 10-12 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.
  3. Nach dem Backen 2 Minuten abkühlen lassen und dann mit einem Schnapsglas Mulden für das Nutella ausdrücken.
  4. In jede Mulde Nutella geben, mit einem Löffel einen Wirbel reindrehen und 15-20 Minuten abkühlen lassen.