Ein Rezept für einen etwas anderen Nudelsalat mit Champignons und Fenchel. Dazu gibt es ein Dressing aus Olivenöl und Rotweinessig, sowie Senf und Gemüsebrühe. Über den Salat kommt am Ende noch etwas Schnittlauch. Das Rezept ist einfach und schmeckt lecker. Der Fenchel ist nur ganz dezent herauszuschmecken.

Den Nudelsalat mit Champignons und Fenchel kann man entweder direkt essen oder auch prima für den nächsten Tag für die Arbeit, das Büro oder unterwegs vorbereiten. Dann zieht der Salat auch noch etwas durch. Als Beilage zum Grillen ist der Nudelsalat ebenfalls eine gute Idee, genauso wie für ein Picknick. Auch für eine Party mit Buffet bietet sich der Salat mit Nudeln, Champignon und Fenchel an, da er etwas anderes ist als die klassischen Nudelsalate die man so kennt. Der Nudelsalat ist vegetarisch.

Nudelsalat mit Champignons und Fenchel Rezept

Menge: 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Nudeln
  • 200 g Champignons
  • 1/2 Fenchel-Knolle
  • etwas Schnittlauch
  • 6 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Rotweinessig
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. In einem passenden Topf Wasser zum kochen bringen und die Nudeln weich kochen. Über einem Sieb abschütten und beiseite stellen.
  2. Die Champignons putzen, schälen und vierteln. Den Fenchel waschen und putzen, vom Stunk befreien und in kleine Stücke schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Champignons darin etwa 2 Minuten anbraten. Den Fenchel hinzugeben und weitere 3 Minuten anbraten. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Die Gemüsebrühe mit den 4 Esslöffel Olivenöl, Rotweinessig, Senf und einer Prise Zucker zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Nudeln mit dem Dressing vermengen, die Champignons und den Fenchel hinzugeben und vorsichtig unterheben. Etwas Schnittlauch waschen, in kleine Stücke schneiden und über den Salat streuen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann teile ihn. Danke!