Pfirsich-Eistee-Rezept

Bei warmem Wetter ist ein kalter Eistee sehr erfrischend. Heute habe ich einen klassischen Eistee, den jeder kennt: Pfirsich-Eistee. Man muss ihn nicht immer kaufen, sondern kann ihn auch leicht selber machen. Selbstgemachter Eistee hat weniger Zucker als gekaufter Eistee und ist somit kalorienarmer. Außerdem sind keine Konservierungsstoffe oder künstliche Aromen enthalten.

Pfirsich-Eistee-Rezept-selbstgemacht

Pfirsich-Eistee

Zutaten

  • 400 ml Wasser
  • 4 Beutel schwarzer Tee
  • 50 g Zucker (je nach Geschmack)
  • 450 ml Pfirsichsaft
  • 4 EL Zitronensaft
  • viele Eiswürfel (ca. 350 g)

Zubereitung

  1. In einem Topf Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und die 4 Teebeutel hinzugeben. 5 Minuten ziehen lassen (nicht länger!) und dann die Beutel herausnehmen und ausdrücken.
  2. Den Zucker hinzugeben und auflösen lassen. Dann die Eiswürfel zu dem heißen Tee geben, diese kühlen den Tee sofort ab und er behält seine Farbe und Aromen. Nun den Pfirsichsaft und den Zitronensaft hinzuschütten und gut umrühren.

Pfirsicheistee-Rezept