kuerbis-pie

kuerbispie

Heute am letzten Tag unserer „Woche voller Kürbisse“ habe ich einen amerikanischen Kürbis Pie. Dieser ist bekannt aus vielen Filmen, da er in Amerika als der klassische Nachtisch für das Thanksgiving-Dinner gilt. Ich finde jeder sollte mal einen probiert haben. Leider gibt es den nicht überall zu kaufen und deswegen habe ich heute das Rezept für euch. Das Rezept dauert etwas länger, aber das Ergebnis entschädigt dafür.

Der Pie (wegen seiner typischen Form) schmeckt würzig, cremig und zimtig. Diesen isst man übrigens lauwarm oder kalt.

Habt Ihr schon mal Pumpkin Pie gegessen?

Pumpkin Pie

Zutaten Boden

  • 130 g weiche Butter, etwas Butter für die Form
  • 220 g Mehl
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten Belag

  • 750 g Kürbis (z.B. Hokkaido), als ganzes, ungeschält
  • 3 Eier
  • 130 g brauner Zucker
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Msp. Muskatnuss

Zubereitung

  1. Wir beginnen mit dem Teig. In eine mittelgroße Schüssel alle Zutaten für den Teig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Ich habe zuerst den Handmixer mit den Knethaken verwendet und anschließend mit den Händen den Rest zu einem glatten Teig geknetet.
  2. Den Teig rund ausrollen, etwas größer als die Pieform und dann auf die eingefettete Form legen. Den Teig so verteilen, dass überall etwa gleich viel ist, auch am Rand. Nun den Teig während der weiteren Bearbeitung in den Kühlschrank stellen. Dies dürfte etwa 1 – 1 1/2 Stunden sein.
  3. Nun fangen wir an, den Kürbis für den Belag vorzubereiten. Die Schale vom Kürbis entfernen, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Auf einem Backblech auslegen und bei 200°C Ober- und Unterhitze für 45 Minuten das Kürbisfleisch weich backen.
  4. Kürbisfleisch raus holen, den Backofen aber angeschaltet lassen. Das Kürbisfleisch ungefähr 10 Minuten abkühlen lassen und dann mit dem Stabmixer pürieren. In einer separaten Schüssel die Eier mit dem braunen Zucker schaumig schlagen. Die saure Sahne, Zitronensaft, Zimt und Muskatnuss ebenfalls unterrühren. Dann diese Masse unter das pürierte Kürbisfleisch mischen. Ich habe dies ebenfalls mit dem Stabmixer gemacht.
  5. Die Kürbismasse gleichmäßig auf den Teig verteilen und bei 200°C Ober- und Unterhitze nochmals 45 Minuten backen.

pumpkin-pie