Resteverwertung-Eiweiß

Ich habe immer mal wieder Eiweiß bzw Eiklar nach dem Backen übrig. Wer Plätzchen oder Lebkuchen backt, kann den Eiweiß mit Puderzucker anrühren und als Zuckerguss verwenden.

Wer aber gerade keine Plätzchen backt und auf der Suche nach einem schnellen Rezept oder ein paar Tipps ist, für den habe ich hier eine kleine Sammlung zusammengestellt.

Wenn Ihr Eigelb übrig habt und verwerten wollt, klickt hier: Resteverwertung Eigelb

Allgemeiner Tipp zur Aufbewahrung

Eine praktische Möglichkeit Eiweiß länger aufzubewahren ist es einzufrieren. So kann man es, wenn man es wieder benötigt, einfach auftauen und weiter verwenden. Natürlich hat man auch hier mehrere Möglichkeiten das Eiweiß einzufrieren. Entweder man friert jedes Eiweiß einzeln ein und kann es dann je nach benötigter Menge entnehmen oder man friert die Eiweiß portionsweise ein, wenn man weiß wie viele man benötigen wird. Eigelb kann man übrigens auch so einfrieren und lagern.

Wie friert man das Eiweiß am besten ein?

  • Man verwendet einen Tiefkühlbeutel der gut verschlossen wird
  • In einer kleinen Dose die speziell für den Gefrierschrank geeignet ist
  • Meine liebste Variante: In einem Eiswürfelbehälter (ein Fach reicht immer für ein Eiklar), ideal wenn man einzeln portionieren möchte und mehrere hat.

Schnelle Rezepte nur mit Eiweiß

  • Baiser

Zutaten:

  • 1 Eiweiß
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Das Eiklar mit der Prise Salz steif schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen und unterschlagen.
  2. Auf Backblech portionieren, entweder mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel. Bei 120°C Ober- und Unterhitze 70-100 Minuten im Backofen trocknen lassen.
  • Restekuchen mit Eiweiß

Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 60 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Butter

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter in einer Schüssel mit dem Handmixer verrühren. Anschließend die Butter schmelzen, hinzugeben und unterrühren.
  2. Bei 200°C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.

Weitere Rezepte die nur Eiweiß benötigen: