Wer kocht und backt, kennt das Problem: meistens bleiben Reste vom Essen übrig, die man aber nicht entsorgen möchte, da sie noch gut sind. Entweder passiert das schon bei der Zubereitung oder nach dem Essen. Diese müssen aber nicht entsorgt werden, denn mit ein paar einfachen Tipps und Ideen wird man zu einem wahren Restegourmet.

Leider verschwenden und entsorgen die meisten zu viele Lebensmittel die noch gut sind. Oft fehlt glaube ich aber auch nur die passende Idee. Und genau deswegen habe ich diesen Beitrag verfasst.

Was macht man mit leicht verschrumpelten Äpfeln? Wie kann man Brotreste noch verwenden? Was mache ich mit Bratenresten? Die Essensreste können kreativ in leckere Gerichte oder Snacks abgewandelt werden. Hier habe ich ein paar Rezepte und Ideen gesammelt. Es ist eine größere Sammlung geworden als anfangs gedacht, aber wie ihr seht, kann man die meisten Essensreste noch weiter verwerten.

resteverwertung-lebensmittel-tipps-rezepte-infos-ideen

Resteverwertung von Lebensmitteln

Resteverwertung ÄpfelApfel-Zimt-Sirup

Sind die Äpfel schon leicht verschrumpelt, lassen sich daraus noch leckere Apfelchips als Snack zubereiten. Dafür einfach den Apfel mit Schale in dünne Streifen schneiden und den Kern entfernen. Wer möchte, kann die Apfelringe noch mit etwas Puderzucker oder Zimt würzen und dann bei 80°C Umluft in der Mitte des Backofens ungefähr 1,5 h trocknen.

Resteverwertung Bratenreste

Reste vom Braten kann man super in Würfel oder dünne Streifen schneiden und im Salat oder einer Suppe essen. Alternativ kann man die Reste vom Braten auch mit einem kleinen Stück Butter in Alufolien wickeln und am nächsten Tag bei niedriger Temperatur im Backofen erwärmen.

Resteverwertung BrotVollkornbrot Karottenbrot Sonnenblumenkernbrot Sesam Walnuss Olivenoel Rezept

Meine Brotreste schneide ich gerne in kleine Würfel und brate sie mit etwas Butter in der Pfanne an. So bekommt man tolle selbstgemachte Croûtons, die zur Suppe oder Salat passen und sich lange halten. Wer es ausgefallener mag, kann auch noch ein paar Kräuter hinzugeben und mitbraten, dann bekommt man Kräutercroûtons.

 

Resteverwertung Eierresteverwertung-eier-lebensmittel

Für die Resteverwertung von Eiern habe ich einen extra Beitrag verfasst, mit vielen tollen Ideen zur Verwendung und Aufbewahrung: Resteverwertung Eigelb und Resteverwertung Eiweiß.

Resteverwertung Erdbeeren

Wenn die Erdbeeren noch keine Druckstellen haben, kann man sie waschen, den Stiel entfernen und pürieren. Zusammen mit Milch und etwas Vanillezucker vermischt, hat man so einen leckeren Erdbeer-Milchshake.

Resteverwertung Gemüse

Reste vom Gemüse kann man in Stifte schneiden und mit einem Quark als Snack für zwischendurch essen. Oder je nach Menge der Gemüsereste kann man diese kleinschneiden, in der Pfanne anbraten und mit gekochtem Reis als eine Gemüse-Reis-Pfanne servieren.

Resteverwertung Gulasch

Hat man Reste vom Gulasch übrig, kann man damit sehr gut eine Gulaschsuppe kochen. Die Soße mit etwas Fleischbrühe strecken, je nach Wunsch noch Paprika würfeln, kurz anbraten und hinzufügen.

Resteverwertung Joghurt

Mit Naturjoghurt kann man eine weiße Salatsoße zubereiten. Die Soße kann man in einer Flasche auch ein paar Tage im Kühlschrank lagern. Für die Soße beispielsweise 75 g Joghurt mit 120 g Mayonnaise, 2 EL Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer verrühren. Passt sehr gut zum Nudelsalat oder Kartoffelsalat.
Einen Fruchtjoghurt kann mit mit Haferflocken anrühren und am nächsten Tag als Frühstück essen. Gut dazu passen auch Nüsse, Goji-Beeren, Chia-Samen oder frische Früchte.

Resteverwertung Käse

Ist der Käse noch weich, kann er in Würfel geschnitten werden und mit Trauben auf Zahnstocher gesteckt werden als Häppchen für Zwischendurch oder für Gäste.
Ist der Käse hart, kann man ihn auch in Würfel schneiden und in eine Nudelsauce geben, für den besonderen Geschmack. Einfach zur Sauce geben und den Käse schmelzen lassen.

Resteverwertung Kaffee

Hat man Kaffee übrig, diesen in Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren. Daraus kann man super einen Eiskaffee zubereiten.

Resteverwertung Kartoffelnresteverwertung-kartoffel-lebensmittel

Hat man rohe Kartoffeln übrig, kann man daraus Kartoffelchips oder Ofenkartoffeln zubereiten. Aus gekochten Kartoffeln kann man Pellkartoffeln mit Quark machen.

Resteverwertung Klöße

Hat man Klöße übrig, kann man sie am nächsten Tag als Beilage servieren. Dafür die Klöße in Scheiben schneiden, ja nach Geschmack noch etwas würzen und dann in der Pfanne kurz anbraten.

Resteverwertung KräuterKnoblauch Basilikum Butter einfach schnell Rezept

Hat man frische Kräuter wie beispielsweise Basilikum, Schnittlauch oder Petersilie übrig kann man diese klein hacken und einfrieren. So kann man sie bei Bedarf verwenden.
Alternativ kann man eine selbstgemachte Kräuterbutter zubereiten.

Resteverwertung Kuchen

Aus übrig gebliebenem Kuchen kann man Cake Pops machen. Oder man macht ein Schichtdessert mit Creme-, Früchten- und Kuchenschichten.

Lauch Pesto ResteverwertungResteverwertung Lauch

Hat man Lauch übrig, kann man daraus super einfach ein Pesto machen, dass man auf Brot, zu Nudeln oder Fleisch essen kann. Ich habe hier ein passendes Rezept: Lauch Pesto mit Kürbiskernen

Resteverwertung Nudeln

Aus Nudelresten machen wir gerne Schinken-Nudeln in der Pfanne. Dafür Schinken würfeln und in der Pfanne kurz anbraten. Ein verquirltes Ei und die Nudeln hinzugeben, würzen und alles kurz braten.

Resteverwertung Obst

Hat man mehrere Obstsorten, kann man einen kleinen Obstsalat machen. Oder man püriert das restliche Obst und macht sich so einen gesunden und leckeren Smoothie. Eine andere Idee ist ein Quark mit frischen Früchten oder ein Haferbrei zum Frühstück mit Obststücken.

Resteverwertung Pfannkuchen

Hat man Pfannkuchen übrig, kann man diese in Streifen schneiden, eine Fleischbrühe oder Gemüsebrühe aufkochen, die Streifen dazu geben und hat am nächsten Tag eine leckere Flädlesuppe.

Resteverwertung Reis

Gekochter Reis kann man in Frischhaltefolie gewickelt 5-6 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Wenn man den Reis direkt verwerten möchte, kann man etwas Gemüse in der Pfanne anbraten, nach Wunsch auch Fleisch und dann mit dem Reis eine leckere Reispfanne kochen.

Resteverwertung Schokolade

Das wird bei uns zwar nie vorkommen, aber auch hierfür habe ich einen Tipp:
Die Schokolade kann kleingehackt oder geraspelt werden und in einem Kuchen oder Muffins verarbeitet werden.

Resteverwertung SüßkartoffelnSuesskartoffel Chips Rezept einfach schnell

Mit rohen, übrig gebliebenen Süßkartoffeln kann man ganz einfach Süßkartoffel Chips selber machen. Hier geht’s zum schnellen und einfachen Rezept: Süßkartoffel Chips.

Resteverwertung Teigreste

Hat man beim Backen etwas Teig übrig, kann man diesen ausrollen und ein paar Kekse ausstechen und backen. Diese halten sich in einer Dose und man kann sie entweder normal essen oder als Dekoration verwenden.

Resteverwertung VanilleschoteVanillezucker selbst gemacht Anleitung Rezept

Hat man eine Vanilleschote übrig, kann man damit entweder Vanillezucker oder Vanilleextrakt selber machen. Die Rezepte und Anleitungen hab ich euch verlinkt.

 

Bist du auch ein Restegourmet? Hast du einen Tipp umgesetzt oder vielleicht noch weitere Tipps? Dann hinterlass mir doch ein Kommentar.