Russischer-Zupfkuchen1

Russischer-Zupf-Kuchen

Russischer Zupfkuchen ist für mich auch ein Küchenklassiker und einer unserer Lieblingskuchen. Er ist eine Mischung aus Schokokuchen und Käsekuchen und im Geschmack sehr saftig und lecker.

Durch den dunklen Teig des Bodens und des Rands sowie den Flecken und der helleren Füllung entsteht ein schönes Muster.

RussischerZupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

Zutaten Teig

  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck Backpulver
  • 20 g Kakaopulver

Zutaten für die Füllung

  • 250 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 1 Pck Vanillinzucker
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 500 g Quark

Zubereitung

  1. Wir Beginn mit dem Teig. In einer mittelgroßen Schüssel mit einem Handmixer Butter und Zucker schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Nach und nach Mehl, Kakaopulver und Backpulver hinzugeben und gut verrühren.
  2. Den Teig teilen, 2/3 des Teiges brauchen wir für den Boden, die anderen 1/3 legen wir auf die Seite für die „Flecken“. Die 2/3 des Teiges in der Backform verteilen und einen 3cm hohen Rand formen.
  3. Nun kommen wir zur Füllung: Butter und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel schaumig rühren. Ei hinzufügen und unterrühren. Quark, Vanillezucker und Puddingpulver gut unterrmischen.
  4. Die Füllung in die Form gießen und den Rest vom Teig glatt drücken, daraus die Flecken abreißen und vorsichtig oben drauflegen.
  5. Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 60 min backen.
  6. Vor dem Verzehr abkühlen lassen.

Russischer-Zupfkuchen