Schoko-Mandeln

Gestern habe ich Euch das Buch „Schokolade – Traumhafte Rezepte für Genießer“ vorgestellt. Natürlich habe ich es davor auch getestet und einige Rezepte ausprobiert. Das Weihnachtskonfekt Schoko-Mandelsplitter Rezept fanden wir besonders lecker und dies möchte ich Euch nicht vorenthalten. Ich habe es leicht abgewandelt, indem ich die Mengen reduziert habe und die dunkle Kuvertüre durch Vollmilch Kuvertüre ersetzt habe (Zartbitterschokolade mag ich überhaupt nicht). Ihr könnt natürlich auch dunkle Kuvertüre verwenden. Außerdem habe ich die Zubereitung noch etwas vereinfacht.

Als Hinweis steht noch dabei, dass die Mandeln auch durch andere Nüsse, Rosinen oder Trpckenfrüchte ersetzt werden können. Hierdurch entstehen viele verschiedene Varianten.

Schoko-Mandelsplitter

Schoko-Mandelsplitter

Menge: 16 Stück
Zeit: 10 Minuten Zubereitung + 1 Stunde trocknen

Zutaten

  • 100 g gestiftete Mandeln
  • 70 g Vollmilch Kuvertüre (oder je nach eigenem Geschmack auch dunkle Kuvertüre)

Zubereitung

  1. Die Mandelstifte auf ein Backblech verteilen und im Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze 5 Minuten goldgelb rösten. Zwischenzeitlich die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Mandelstifte in die flüssige Kuvertüre geben und alles gut verrühren.
  3. Nun mit einem Löffel portionsweise die Mandel-Schokoladen-Mischung auf ein Backpapier setzen (hier kann man auch das Backpapier von den Mandeln verwenden) und an der Luft trocknen lassen. Von dem Backpapier kann man die Schoko-Mandelsplitter später leicht ablösen. Nach ungefähr einer Stunde dürften die Schokolades des Weihnachtskonfektes getrocknet sein.

Schokolade-Mandeln