Schoko-Muffin-Rezept

Schokoladenmuffins

Dieses Rezept ist mein Grundteig für Schokomuffins. Man kann je nach Lust so gut wie alles untermischen. Ich habe schon Apfel-, Birnen- und Pfirsichstücke oder auch Schokoladenstücke sowie gemahlene Haselnüsse untergerührt und dann gebacken. Bis jetzt hatten wir noch nichts was nicht geschmeckt hat mit diesem Schoko-Grundteig.

Diese einfache Muffins gehen schön auf, sind luftig und sehen sehr lecker aus. Dieses Rezept benutze ich seit ungefähr 10 Jahren und die Muffins sind immer gut angekommen.

Schokomuffin

Schokomuffins

Menge: 12 Muffins

Zutaten

  • 175 g weiche Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 15 g Kakaopulver
  • 2 EL Milch

Zubereitung

  1. In einer mittelgroßen Schüssel die weiche Butter und den Zucker mit dem Handmixer verrühren. Anschließend die Eier hinzugeben und ebenfalls unterrühren. Auf zwei Mal das Mehl hinzugeben und unterrühren, danach das Backpulver und Kakaopulver hinzugeben und gut verrühren. Abschließend die Milch unterrühren.
  2. Den Teig für die Muffins auf die Muffinförmchen verteilen und bei 180°C Ober- und Unterhitze ungefähr 20 Minuten backen. Fertig ist ein leckerer Schokomuffin.

Schokoladenmuffins