Auf dieser Seite möchte ich euch etwas über mich erzählen und euch einen Blick auf die Person hinter diesem Blog geben. Im unten stehenden Text erfahrt Ihr etwas zu mir als Person und erhaltet einige Informationen zu meinem Blog.

Wer bloggt hier?

saskia-makeitsweet-foto-2Mein Name ist Saskia, ich lebe in Karlsruhe und bin 1987 geboren. Immer wieder habe ich neue Ideen für leckere Rezepte und Kombinationen, die ich gerne ausprobiere. In meiner Freizeit koche und backe ich gerne für uns oder auch für Freunde und Familie. Mein Wissen teile ich gerne mit euch.

Eins meiner liebsten Gewürze beim Backen ist Zimt, hierbei muss ich aber aufpassen, dass nicht alles nur nach Zimt schmeckt! Ich esse gerne und probiere auch immer wieder neue Gerichte aus. Und zu einem Stück Kuchen, Muffin und Schokolade kann ich nicht nein sagen.

Mein Mann ist mein größter Unterstützer und hat die ehrenvolle Aufgabe des Testessers und Berater dieses Blogs. Er entscheidet auch Mal, dass ein Rezept noch nicht gut genug ist, um es mit euch zu teilen. Außerdem sind unsere drei Katzen immer mit dabei, egal ob in der Küche oder wenn ich einen Artikel für MakeItSweet schreiben.

Über MakeItSweet.de

MakeItSweet.de habe ich am 14. Juni 2013 gegründet.

Zu Beginn war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit meine Rezepte zu sammeln und aufzubewahren. Oft werde ich nach meinen Rezepten gefragt und gebe diese auch gerne weiter. Irgendwann bin ich dann auf die Idee gekommen, meinen eigenen Food Blog zu eröffnen. So habe ich die Möglichkeit, meine Rezepte dauerhaft zu speichern und gleichzeitig mit anderen zu teilen.

Mit der Zeit hat sich dann mein Blog weiterentwickelt und aus der anfänglichen Idee nur Rezepte zu veröffentlichen sind zusätzlich noch hilfreiche Tipps und Tricks, Vorstellungen von thematisch passenden Büchern und Produkten sowie Dekorations- und Verpackungsideen hinzugekommen.

Mein Ziel ist es, die Rezepte so zu schreiben, dass jeder diese nachbacken kann. Wenn etwas nicht eindeutig ist, füge ich entsprechende Bilder hinzu. Meine Rezepte sind immer in mehrere Schritte gegliedert, so wie ich so selber am liebsten nach Rezept koche oder backe. Die Zutaten liste ich in der Reihenfolge an, wie sie benötigt werden.

Noch ein kleiner Hinweis: Die Bilder meiner Rezepte sind selbst gemacht. Das Essen auf meinen Bildern sieht so auch in echt aus. Ich verzichte darauf mein Essen für Bilder künstlich zu verschönern. Wenn Ihr etwas nachbackt, soll es bei euch daheim auch problemlos so aussehen können. 🙂

Viel Spaß auf meinem Blog und wenn euch ein Rezept oder sonstiges gefällt oder Ihr es probiert habt, hinterlasst mir doch ein Kommentar auf der entsprechenden Seite. Darüber freue ich mich immer sehr!

Liebe Grüße
Saskia