Wassermelone-Erdbeer-Marmelade Rezept

Wassermelone und Erdbeeren esse ich sehr gerne, auch zusammen schmecken diese sehr gut. Ich habe daraus schon eine lecker Erdbeere-Wassermelone-Limonade gemacht. Deswegen hatte ich die Idee eine Marmelade aus Wassermelone und Erdbeeren die ich noch Zuhause hatte zu kochen.

Durch den 3:1 Gelierzucker schmeckt die Marmelade schön fruchtig und da ich von beidem die gleiche Menge verwendet habe, schmeckt man alle Zutaten gut heraus. Je nachdem wie viel Fruchtfleisch man am Ende hat, so viel Gelierzucker muss man im Verhältnis 3 Teile Früchte und 1 Teil Gelierzucker verwenden. Einfach die Wassermelone und Erdbeeren wiegen und das Gewicht durch 3 teilen.

Die Marmelade ist auch eine gute Idee als Mitbringsel oder Geschenk aus der Küche.

Marmelade Rezept mit Erdbeere und Wassermelone

Wassermelone-Erdbeere-Marmelade Rezept

Menge: 400 ml

Zutaten

  • 210 g Wassermelonen Fruchtfleisch
  • 210 g Erdbeeren ohne Stiele
  • 140 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

  1. Das Fruchtfleisch der Wassermelone entfernen, die Kerne entnehmen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und vierteln. Am Ende sollte man die gleiche Menge Wassermelone und Erdbeeren haben.
  2. Die Früchte pürieren. Anschließend in einen kleinen Topf geben und die entsprechende Menge Gelierzucker hinzufügen. Ich hatte 420 Gramm Früchte und daher 140 Gramm Gelierzucker verwendet. Einfach das Gewicht der Früchte durch 3 teilen und schon weiß man, wie viel man benötigt. Das ganze aufkochen und unter rühren ungefähr 5 Minuten kochen lassen. Die Gelierprobe durchführen und wenn die Marmelade fertig ist in heiß ausgespülte Gläser füllen. Gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach normal hinstellen und abkühlen lassen.