Wassermelone-Frischkäse-Pinienkern-Torte-ohne-Backen-Rezept

Wassermelone ist im Sommer schön erfrischend durch ihren hohen Wassergehalt. Aber Wassermelone kann man nicht nur so essen, sondern daraus auch eine leckere Torte zubereiten. Diese Torte mit Wassermelone, Frischkäse, Joghurt, Pinienkernen und Keksboden ist ideal für warme Sommertage.

Das heutige Rezept kann ohne Backofen zubereitet werden, was bei warmem Wetter sehr angenehm ist.

Wassermelone-Kühlschrank-Torte-ohne-Backofen-Rezept

Wassermelonen Kühlschranktorte

Menge: Runde Backform 18 cm

Zutaten

  • 80 g Butterkekse
  • 60 g weiche Butter
  • 3 Blatt Gelatine
  • 400 g Frischkäse
  • 150 g Joghurt (0,1% Fett)
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Wassermelone, ohne Schale
  • 1 kleine Pck Tortenguss, klar (für 250 ml Wasser)
  • 20 g Pinienkerne

Zubereitung

  1. Zuerst die Butterkekse zerkleinern. Ich fühle diese in eine Schüssel und zerdrücke sie mit dem Boden eines Glases. Die Butterkeks-Krümel mit der Butter vermischen und dann die Masse auf dem Boden der Backform gleichmäßig verteilen.
  2. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Zwischenzeitlich in einer mittelgroßen Schüssel den Frischkäse mit dem Joghurt, dem Puderzucker und dem Zitronensaft zu einer glatten Masse vermischen. Die Gelatine ausdrücken, nach Packungsanleitung auflösen und mit der Frischkäsemasse vermischen. Die Frischkäsemasse in die Backform auf dem Keksboden füllen und gut verteilen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Masse fest wird.
  3. Den Rahmen der Backform dran lassen. Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden. Die Stücke nicht zu groß schneiden, sonst hat man später beim Schneiden der Torte Probleme. Die Wassermelonenstücke auf der Torte gleichmäßig verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über der Wassermelone verteilen. Die Torte nun noch mit Pinienkernen bestreuen. Nun kann die Torte aus der Backform gelöst werden.

Wassermelonen-Kühlschranktorte-ohne-Backen-mit-Pinienkernen-Rezept