Apfel-Nuss-Winterbrot

Ich hoffe Ihr habt die Festtage gut überstanden und lecker gegessen.

Dieses leckere Winterbrot eignet sich ideal für den Brotbackautomat. Man fügt die Zutaten in die Backform und den Rest erledigt der Automat. Ein süßes, leckeres Brotrezept.

Wer keinen Brotbackautomat hat, kann dieses Brotbackrezept auch zubereiten. Einfach alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und in eine Kastenform geben. Anschließend bei 180°C ungefähr eine Stunde backen.

Wer noch auf der Suche nach Tipps zum Brotbackautomat ist, wie man ihn reinigt oder das Brot am einfachsten aus der Form bekommt, empfehle ich diesen Link: 10 Tipps für den Umgang mit den Brotbackautomaten

Apfel-Nuss-Winterbrot-Brotbackautomat

Apfel-Nuss-Winterbrot aus dem Brotbackautomat

Zutaten

  • 400 g Äpfel
  • 170 g Zucker
  • 100 g Rosinen
  • 280 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TLKakaopulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 150 ml Apfelsaft

Zubereitung

  1. Als Vorbereitung sollten die Äpfel geschält, entkernt und in ganz klein Stücke geschnitten werden.
  2. Alle Zutaten in den Brotbackautomat geben. Die Rosinen, Apfelstücke und Apfelsaft zuletzt. Nun das Standart oder normale Programm auswählen und starten.
  3. Wenn das Brot ausgekühlt ist und aus der Form draußen, kann noch Puderzucker über das Winterbrot gestreut werden.

Apfel-Nuss-Brot