zwiebel-chutney-rezept-mit-chili-und-ingwer

Ein Rezept für ein Zwiebel Chutney mit Chili, Ingwer und Senfkörnern. Chutney stand ich immer sehr kritisch gegenüber, da ich die Mischung von Fleisch und Obst nicht mag und die meisten Chutneys mit Obst sind. Anders dieses Chutney ohne Obst. Es schmeckt wie für Chutney typisch süß-sauer, aber auch nach Zwiebeln, Ingwer und ist durch das Chili leicht scharf. Das scharfe Zwiebel Chutney passt ideal zu kurz gebratenem Fleisch und kann gut als Beilage mit dem Fleisch gegessen werden. Auch zu anderem Fleisch passt es gut.

Die angegebene Menge ergibt 1000 ml Zwiebel Chutney. Ich habe es auf mehrere Gläser aufgeteilt und einen Teil davon verschenkt. Als kleines Geschenk aus der Küche bestens geeignet. Das Chutney hält sich ungeöffnet ungefähr 6 Monate, es lohnt sich eine große Portion zuzubereiten und auch wenn man es nicht verschenkt einzulagern.

Wer kein scharfes Essen mag, kann das Zwiebel Chutney auch ohne Chilis zubereiten. Ich finde aber gerade die leicht scharfe Note lecker. Je nachdem wie scharf die Chilis sind, entscheidet sich wie scharf das Chutney wird.

Dieses Chutney habe ich zusammen mit anderen Leckereien zur aktuellen Tauschrunde von Schokokuss und Zuckergruß: Spätsommerglück und Herbstgeschmack verschickt. Hier erfahrt Ihr mehr zur Tauschrunde, was ich bekommen und was ich noch verschickt habe.

scharfes-zwiebelchutney-rezept-vegetarisch-laktosefrei-einfach-schnell-haltbar

Scharfes Zwiebel Chutney Rezept

Menge: 1000 ml

Zutaten

  • 750 g rote Zwiebeln
  • 50 g frischer Ingwer
  • 2 getrocknete Chilis
  • 250 g brauner Zucker
  • 250 ml Wein-Branntwein-Essig
  • 200 ml warmes Wasser
  • 2 EL Senfkörner
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in dünne Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und in ganz kleine Stücke schneiden. Die getrocknete Chilischote ebenfalls sehr klein zerkleinern.
  2. In einem großen Topf den braunen Zucker erhitzen, bis dieser karamellisiert ist. Dann die Zwiebeln, Ingwer und Chili hinzufügen und alles gut verrühren. Langsam den Essig und das Wasser hinzufügen und alle ebenfalls gut verrühren. So lange rühren, bis das Karamell sich komplett aufgelöst hat. Die Senfkörner hinzugeben, umrühren und 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  3. Nun das Chutney noch salzen und in vorbereitete, gereinigte Gläser füllen. Die Gläser gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach normal stehend abkühlen lassen.

scharfes-chutney-zwiebeln-ingwer-chili-senfkoerner-rezept