Zwiebelkuchen3

Zwiebelkuchen2

Zwiebelkuchen4

Als geborene Badenerin und immer noch dort lebend, liebe ich das badische Essen. Mein Freund zum Glück auch. Bei uns gibt es oft typisch regionales Essen. Heute habe ich ein Rezept für einen keinen Zwiebelkuchen für zwei Personen. Als Hauptspeise reicht der völlig aus.

In der Herbstzeit gibt es bei uns an jeder Ecke und bei jedem Bäcker Zwiebelkuchen. Aber keiner ist so gut wie meiner 🙂

Zwiebelkuchen

Passend zur Jahreszeit nehme ich mit diesem Rezept am September Blog-Event von „Schätze aus meiner Küche“ teil.

 

Für das Rezept habe ich eine rechteckige Backform der Größe 26 x 17 cm verwendet. Wenn man einen großen Kuchen in einer runden, 27er Backform machen möchte, kann man die Zutatenmenge einfach verdoppeln. Der Kuchen muss dann aber auch 30 Minuten in den Backofen.

Zwiebelkuchen

Menge: 4 große Stücke oder 8 kleine

Zutaten Teig

  • 225 g Mehl
  • 110 ml Wasser
  • 25 g weiche Butter
  • 1/2 Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Zutaten Füllung

  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagsahne
  • 400 g Zwiebeln
  • 100 g Speck
  • etwas Butter
  • 100 g geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Wir fangen mit dem Teig an. Alle Zutaten des Teiges in eine mittelgroße Schüssel geben und mit dem Handmixer und den Knethaken gut verkneten. Den Teig beiseite stellen und ruhen lassen.
  2. Nun kommen wir zur Füllung. Die Eier und die Sahne in einer mittelgroßen Schüssel mit einer Gabel verquirlen. Am besten geht es wenn man die Gabel in vertikalen Kreisbewegungen durch die Masse rührt. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Zwiebeln schälen, halbieren und dann in Streifen schneiden. Zwiebelstreifen mit dem Speck und der Butter zusammen in einer Pfanne andünsten, so dass die Zwiebeln glasig werden. Die Zwiebel-Speck-Mischung zur Ei-Sahne-Mischung geben und gut verrühren.
  4. Die Backform mit Backpapier auslegen und dann den Teig darin verteilen. Einen 1-2 cm hohen Rand formen. Die Mischung mit den Zwiebeln und dem Speck gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit dem Käse bestreuen und für 20 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen.

Zwiebelkuchen5