Keks und Plätzchen/ Rezept

Mini Drei-Schokoladen-Cookies

Schokocookie

Schokoladen-Cookie-3

Ich liebe Schokolade und wer mich kennt weiß das auch. Daher hat mir das Blogevent „klein und schokoladigsüß!“ besonders zugesagt. Lange habe ich überlegt, welches Rezept ich am besten dafür verwende. Und ich habe mich für diese leckeren Mini-Cookies entschieden. Die eigentlichen Cookies sind aus Schokolade und dazu kommen noch weiße Schokladenstücke und welche aus Vollmilchschokolade. Also Schokoladen-Cookies mit Schokolade und Schokolade :-) Wenn man einmal anfängt zu essen, kann man nicht aufhören.

Wenn man ein Türmchen macht und eine Band mit einer Schleife drum bindet ist es eine schöne Geschenkidee oder Mitbringsel.

Schokoladen-Cookie

Schoko-Cookie

Mit diesem Rezept nehmen ich an dem Blogevent „klein und schokoladigsüß!“ von kleinundzuckersuess.blogspot.de teil:

Mini Drei-Schokoladen-Cookies

Menge: 34 Mini-Cookies

Zutaten

  • 75 g weiche Butter
  • 175 g Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Rohrzucker mit einem Handmixer gut verschlagen. Nun das Ei hinzugeben und ebenfalls gut verrühren. Mehl, Backpulver und Kakaopulver nach und nach zugeben und unterrühren. Der Teig ist recht fest, nicht wundern.
  2. Die weiße Schokolade und die Vollmilchschokolade in kleine Stücke schneiden. Am besten die Schokolade so lange sie verpackt ist so weit es geht zerbrechen, dann geht es danach leichter. Die Schokoladenstücke in die Schüssel zum Teig geben und mit einem Löffel untermischen.
  3. Nun kleine Häufchen von dem Teig auf ein Backblech setzen. Ich habe ungefähr die Hälfte eines Esslöffel, aber gehäuft, verwendet. Zwischen den Cookies genug platz lassen, da diese sich beim Backen etwas ausbreiten. Ich habe drei Teighaufen in der Breite und vier in der Länge nebeneinander gesetzt. Wenn man schaut, dass die weißen Schokoladenstücke oben sind, sieht man sie später bei den fertigen Cookies auch.
  4. Bei 180°C Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen.
  5. Nach dem Backen kurz abkühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Pfannenwender vom Backblech nehmen und zum vollständigen Abkühlen beiseite legen. Vorsicht: So lange diese warm sind, brechen sie sehr leicht auseinander.

Schokoladencookie

6 Kommentare

  • Reply
    Ladybird
    28. September 2013 at 22:37

    Die sehen ja süß aus! Hab heute Dein Bierbrot gebacken-hat super geschmeckt!

    • Reply
      makeitsweet
      29. September 2013 at 02:16

      Danke. Das freut mich, dass es dir geschmeckt hat.

  • Reply
    kleinundzuckersüß
    5. Oktober 2013 at 23:24

    Cookies gehen wirklich immer! Lecker! :)

    Liebste Grüße
    Barbara

  • Reply
    Dschulia
    18. Oktober 2013 at 20:40

    Was hast Du denn für Schokolade genommen? :)

    • Reply
      MakeItSweet
      19. Oktober 2013 at 17:18

      Hallo Dschulia, ich habe eine ganz normale Schokoladentafel benutzt, wie wir sie auch essen wenn wir Lust auf was Süßes haben. Keine Backschokolade oder sonstiges :-) LG Saskia

  • Reply
    Last-Minute-Geschenkidee
    15. Januar 2014 at 23:09

    […] Geschenk verschenken, ich verrate aber noch nicht an wen Die Flasche oben enthält mein Mini Drei-Schokoladen-Cookies Rezept. Natürlich kann man dies nicht nur zu Weihnachten verschenken. Zum Geburtstag oder zur […]

  • Leave a Reply