Brotbackautomat/ Rezept

Speck-Dinkel-Brot aus dem Brotbackautomat

Speck-Dinkel-Brot

Heute habe ich mal wieder ein Brotrezept für den Brotbackautomat für euch. Brote aus dem Brotbackautomaten sind leicht zuzubereiten, man weiß was drin ist und schmecken besonders lecker.

Speckbrot ist eins meiner Lieblingsbrote. Man kann es durch den enthaltenen Speck ohne etwas essen, mit Butter, mit Frischkäse oder mit Pesto. Kurz: mit allem, dass zu Speck passt. Es ist fluffig und speckig im Geschmack.

Wie andere Brotbackrezepte kann man dieses Brot nicht nur im Brotbackautomat sondern auch im Backofen backen. Einfach die Zutaten verrühren, den Teig gehen lassen und anschließend backen.

Speck-Dinkel-Brot BBA

Speck-Dinkel-Brot aus dem Brotbackautomat

Menge: 750 Gramm

Zutaten

  • 190 ml Wasser
  • 150 ml Buttermilch
  • 420 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 50 g Speckwürfel

Zubereitung

  1. Alle Zutaten abwiegen und in der Backform in der angegebenen Reihenfolge in den Brotbackautomaten geben.
  2. Entweder das Programm „Vollkorn“ oder „Normal“ auswählen und Start drücken. Fertig :-)

2 Kommentare

  • Reply
    Ladybird
    15. September 2013 at 22:37

    Ich kann das Brot förmlich riechen! Wird nächste Woche ausprobiert.
    Wie lange dauern denn bei dir die Programme „Vollkorn“ und „Normal“? Nur damit ich das mit meinem Automaten vergleichen kann.

    • Reply
      makeitsweet
      15. September 2013 at 23:25

      Hallo Ladybird,
      ich habe einen Unold 8695. Bei meinem Brotbackautomaten gibt es immer zwei Stufen, je nach Gewicht des Brotes. Das Programm „Normal“ dauert 2:53 bei der ersten Stufe. Der Teig geht hier 45 Minuten auf und die Backzeit beträgt 60 Minuten. Das „Vollkorn“ Programm dauert 3:32, wobei der Teig 70 Minuten geht und der Automat nur 55 Minuten backt.
      Ich hoffe dir Hilft die Aussage weiter :-)
      LG

    Leave a Reply