Tipps

Anzeige – 7 Tipps um Weihnachten zu genießen mit LANDGARTEN

Gerade in der Weihnachtszeit hat man viele Termine und einiges zu erledigen. Man kümmert sich um die Weihnachtsdekoration, trifft sich zum Plätzchen backen, die Geschenke müssen ausgewählt und besorgt werden, es gibt alle möglichen Weihnachtsfeiern und man möchte sich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt treffen. Auch in der Arbeit ist das Jahresende oft stressig. Die vielen Termine können schnell in Stress ausarten, dabei sollte man die Weihnachtszeit eigentlich genießen.

Daher habe ich heute ein paar Tipps für Euch, wie Ihr trotz den ganzen Aufgaben die Weihnachtszeit genießen könnt. Passend dazu möchte ich Euch die neuen Schoko-Snacks von LANDGARTEN vorstellen. Die weihnachtlichen limitierten Editionen eignen sich ideal zum selbst genießen oder verschenken in der Weihnachtszeit. Die Schoko-Snacks sind Bio, mit Fairtrade-Schokolade ummantelt, glutenfrei und palmölfrei. Es gibt die Sorten Bio Ingwer in Kurkuma Schokolade, Bio Marzipan in zartbitter Schokolade und Bio Kirsche, Bio Zimt-Apfel, Bio Ingwer sowie Bio Kokos jeweils in zweifacher Schokolade. Macht doch beim LANDGARTEN-Gewinnspiel mit, dort könnt Ihr 10 Winter-Genuss-Pakete mit den Schoko-Snacks gewinnen.

7 Tipps um Weihnachten zu genießen

Sich Zeit für entspannte Aktivitäten nehmen

In der Weihnachtszeit sollte man sich auch Zeit für gemütliche Dinge nehmen. Man kann sich auch einfach mal alleine auf dem Sofa in eine warme Decke einwickeln und ein Buch lesen oder gemeinsam mit anderen einen Film oder Serien schauen. Gerne auch mal mehr als einen Film oder eine Folge der Lieblingsserie am Stück. Gerade in der Weihnachtszeit verbringen viele Zeit mit der Familie und Freunden. Dabei muss es nicht immer stressig sein, man kann auch gemeinsam gemütliche Stunden verbringen. Ob man zusammen Plätzchen backt, Weihnachtsschmuck bastelt oder Geschenke besorgt. So lange man eine schöne Zeit hat und viel lacht, kann man das auch genießen.

Weihnachtsdekoration für die richtige Stimmung

Ein schöner Tannenbaum, etwas Weihnachtsdekoration und passende Musik, da kommt die richtige Stimmung auf. Hierbei sollte man es aber nicht übertreiben, es sei denn, man mag das natürlich. Man soll sich zu Hause schließlich wohlfühlen.

Weihnachtsfest früh planen und organisieren

Viele machen sich an Weihnachten unnötig Stress und können das Fest mit der Familie nicht richtig genießen, weil sie zu viel zu tun haben. Sei es Essen kochen, Tisch decken, die Kinder bespaßen oder für Ordnung sorgen. Wer sich im Vorfeld überlegt, was er kochen möchte und etwas abgibt, spart Zeit und hat mehr vom Weihnachtsfest. Beim Tischdecken können alle helfen und den Nachtisch kann auch jemand anderes übernehmen und mitbringen.

Werbung

Kein Perfektionismus

Oft macht man sich unnötigen Druck, dass alles perfekt wird. Das perfekte Weihnachtsgeschenk muss gefunden werden, das Essen muss perfekt sein. Jedes Detail soll stimmen: die Dekoration, das Essen, die Stimmung. Das erwartet aber niemand. Das wichtigste ist doch, dass man gemeinsam eine schöne Zeit verbringt. Und wenn doch etwas schiefgeht, hat man eine lustige Geschichte für die nächsten Jahre.

Anderen eine Freude machen

Gerade in der Weihnachtszeit kann man anderen mit kleinen Geschenken oder Aufmerksamkeiten eine Freude machen. Egal ob man etwas Selbstgemachtes verschenkt oder eine Kleinigkeit kauft, es geht um die Geste. So können auch andere die Weihnachtszeit genießen.

Gemeinsam schafft man mehr

An Weihnachten sollten alle mithelfen. Jeder kann mit anpacken, dadurch geht es schneller. Man deckt gemeinsam den Tisch und räumt danach ab. Die einen kümmern sich um die Hauptspeise und jemand bringt den Nachtisch mit. Ich bin bei unseren Familienfeiern meistens für den Nachtisch eingeplant und kann so unserer Familie, bei der wir feiern, etwas Arbeit abnehmen.

Zeit für sich nehmen

Bei den ganzen Aktivitäten und Terminen sollte man sich auch bewusst Zeit für sich nehmen. Jeder kann anders entspannen. Bei dem einen ist es eine Tasse heißer Tee, bei dem anderen ein warmes Bad. Selbst wenn man sich nur eine viertel Stunde auf die Couch setzt und entspannt einen Tee genießt, reicht das schon, um zur Ruhe zu kommen.

Wie genießt Ihr die Weihnachtszeit?

Keine Kommentare

Leave a Reply

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren