Quinoa Rezept Quinoa Wissen gesund Verwendung Zubereitung

Heute habe ich einen interessanten Beitrag für alle zusammengestellt, die sich fragen was Quinoa ist, wo es her kommt, wie man es verwendet und warum es so gesund ist.

Quinoa stammt ursprünglich aus Südamerika und bereits die Inkas verwendeten Quinoa als Grundnahrungsmittel. Dies ist ein Pseudogetreide da viele denken es sei ein Getreide, aber es ist ein Gänsefuchgewächs. Es hat einen haselnussartigen Geschmack.

Warum ist Quinoa gesund?

Quinoa ist sehr gesund, da es viel Eiweiß enthält. Auf jeden Fall mehr als normale Getreidesorten. Es hat überdurchschnittlich viel Eisen, Phosphor und Calcium. Es hat wenig Kalorien, sättigt aber lange. Da es kein Getreide ist, ist es glutenfrei und ein vollwertiger Getreideersatz. Für Veganer ist es bestens geeignet, da es eine gute Eiweißquelle ist.

Die Quinoapflanze besteht aus Blättern und Samen. Die Blätter sind mineralstoffreich und können für Salat oder als Gemüse verwendet werden. Die Samen sind bei uns in Deutschland bekannter und man kann sie in Reformhäusern oder online kaufen, zum Beispiel hier: Quinoa kaufen*. Die Samen sind senfgroß und getreideähnlich. Sie enthalten viele Nährwerte und sind eine gute Möglichkeit einer veganen Ernährung.

Quinoarezept Quinoa Zubereitung gesund was ist das

Wie kann man Quinoa verwenden?

Man kann sowohl die Samen als auch die Blätter verwenden. In Deutschland werden aber nur die Samen verwendet. Anstelle von Reis kann man Quinoa als Beilage verwenden. Im Müsli kann man die Samen anstatt Haferflocken essen. Ebenso kann Quinoa für Füllungen, in Salat, als Suppeneinlage oder in Aufläufen verwendet werden. Quinoa kann man übrigens auch zu Mehl oder Schrott verarbeiten und dann lässt es sich wie Getreide verwenden. Ich habe zum Beispiel schon einen Salat und eine Suppe gemacht.

Meine Quinoa Rezepte

Zu den Rezepten kommt Ihr mit einem Klick auf das Bild:

Griechischer Quinoa Salat Rezept gesund

Griechischer Quinoa Salat

Kurbissuppe mit Quinoa Rezept vegetarisch vegan

Kürbis-QuinoaSuppe

Zubereitung von Quinoa

Die Zubereitung ist einfach. Man reinigt die Quinoa Samen und danach kann man sie kochen. Die Samen die man im Handel kaufen kann sind bereits geschält. Vor der Zubereitung sollte man sie waschen um übrig gebliebene Bitterstoffe zu entfernen. Am besten weicht man die Samen ein und spült sie danach gründlich ab. Dann kann man die Quinoa Samen kochen. Hierfür zwei Teile Wasser oder Brühe mit einem Teil Quinoa im Topf mit Deckel 12 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Quinoa Wissen gesund Verwendung Zubereitung Rezepte