Wintersalat mit Quinoa, Spinat und Apfel

Zum Rezept springen
Wintersalat mit Quinoa, Spinat, Apfel und Cranberry in einer Schüssel.

Ein einfaches Rezept für einen Wintersalat mit Quinoa, Apfel, Walnuss, Babyspinat, Cranberry und Feta. Zu dem Quinoasalat gibt es ein Honig-Senf-Dressing. Den Quinoasalat kann man als Hauptspeise oder Beilage essen. Als Hauptspeise passt etwas Brot gut dazu.

Der Wintersalat ist sehr gesund und ideal für die kalte Jahreszeit. Quinoa ist besonders reich an Eiweiß und Eisen. Apfel enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Walnuss besteht aus gesunden Fetten und Vitaminen. Babyspinat ist kalorienarm und enthält ebenfalls viele Vitamine und Mineralstoffe. Cranberry hat verschiedene Nährstoffe, unter anderem Natrium, Kalium und Phosphor sowie Vitamin C.

Statt Babyspinat kann man auch normalen Spinat für den Wintersalat verwenden. Die Walnüsse kann man durch andere Nüsse ersetzen. Wer keine Cranberrys mag, kann diese auch weglassen.

Hier auf meinem Foodblog findest du noch viele weitere einfache Quinoa Salat Rezepte mit Spinat, Tomate, Kürbis, Gurke oder Feta. Alle Salate findest du hier: Salat Rezepte. Die Quinoa Salate kann man gut vorbereiten und mitnehmen.

Der Quinoa ist vielseitig verwendbar und sehr gesund. Mehr Informationen zu Quinoa habe ich hier zusammengefasst: Quinoa – Wissen, Verwendung, Zubereitung.

Eine Schüssel Quinoasalat mit Apfel, Spinat und Walnüssen.

Wintersalat mit Quinoa, Spinat und Apfel

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gesunder Wintersalat mit Quinoa, Apfel, Walnuss, Babyspinat, Cranberry und Feta, dazu gibt es ein Honig-Senf-Dressing. Ideal als Hauptspeise oder Beilage.

einfach

Zutaten

2 Portionen
150 g Quinoa
100 g Babyspinat
1 Apfel
125 g Feta
40 g Cranberrys, getrocknet
50 g Walnüsse
3 EL Olivenöl
3 EL Essig
1 TL Senf
1 TL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Quinoa abspülen und nach Packungsanleitung kochen. Danach abschütten und abkühlen lassen. Anschließend in eine passende Schüssel geben.
  2. Den Babyspinat waschen und zum Quinoa geben. Den Apfel schälen, in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Feta mit einer Gabel zerdrücken und ebenfalls in die Schüssel geben. Zum Schluss noch die Walnüsse grob zerkleinern und mit den Cranberrys zu den anderen Zutaten geben. Alle Zutaten in der Schüssel grob vermischen.
  3. In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Essig, Senf und Honig geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren. Das Dressing über den Quinoa Salat geben und für eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @makeitsweet.de auf Instagram.

Eine Schüssel Salat mit Quinoa, Äpfeln, Spinat, Cranberry und Fetakäse.