Ein Rezept für einen fruchtigen Sommercocktail: Mango-Mojito. Der Cocktail ist durch die Minze im Sommer sehr erfrischend. Am besten wird der fruchtige Mojito gekühlt mit Eiswürfeln oder Crushed Eis genossen. Der klassische Mojito wird bei dieser Variante mit Mango ergänzt und ist eine leckere Alternative. Die Mango wird hierfür püriert. Mit diesem Rezept könnt Ihr diesen Mango-Mojito ganz einfach zu Hause selber machen. Ideal für die nächste Party im Sommer oder abends gemütlich auf dem Balkon oder im Garten.

Die Zubereitung ist schnell und einfach. Bei den Limetten sollte die Schale zum Verzehr geeignet sein, ansonsten einfach die Limette ausdrücken und nur den Limettensaft in den Mojito geben. Es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Statt Rohzucker kann man alternativ normalen Haushaltszucker verwenden. Wer es gerne süßer mag, kann statt saurem Sprudel auch süßen Sprudel verwenden. Und statt einer frischen Mango kann man auch Mangosaft verwenden, dann ist der Cocktail noch schneller zubereitet.

Wer lieber Himbeeren mag, dem kann ich auch meinen Himbeer-Mojito vorschlagen. Die Rezepte sind ähnlich und wenn man Besuch bekommt, kann man seinen Gästen auch gut beide Varianten anbieten. Den Mojito am besten noch mit etwas Minze und Limette dekorieren und einen Strohhalm ins Glas geben. Ohne Rum hat man übrigens einen leckeren, fruchtigen, alkoholfreien Cocktail, der auch für Kinder geeignet ist.

Mango-Mojito Cocktail Rezept

Menge: 1 Mojito

Zutaten

  • 1/2 Mango
  • 50 ml weißer Rum
  • 100 ml saurer Sprudel
  • 2 TL weißer Rohrzucker
  • ½ Limette
  • 1 Zweig Minze
  • 4 Eiswürfel

Werbung

Zubereitung

  1. Die Mango am Kern entlang halbieren und das Fruchtfleisch herauslösen. Die Mango pürieren.
  2. Danach die Limette waschen, halbieren und die eine Hälfte vierteln. In ein passendes Glas mit der Minze und dem Zucker geben und mit einem Bar Stößel zerstampfen.
  3. Die pürierte Mango ins Glas geben. Dazu den weißen Rum und den sauren Sprudel abmessen und ebenfalls in das Glas schütten. Gut umrühren und vier Eiswürfel in das Glas geben. Nach Wunsch mit etwas Limette und Minze dekorieren.