Dieses herzhaften Muffins Rezept sind leckere, herzhafte Muffins mit Salami und Paprika. Geschmacklich erinnern sie etwas an Pizzamuffins, jedoch ist kein Käse im Rezept. Die Zubereitung ist schnell und einfach. Die Salami und Paprika werden in kleine Würfel geschnitten. Danach werden die Zutaten unter den Teig gehoben und die Muffins gebacken. Die Muffins schmecken warm und kalt.

Zu den herzhaften Muffins passt eine BBQ Soße, Guacamole oder eine scharfe Soße zum Dippen. Wir haben zu zweit sechs Muffins als Hauptspeise gegessen. Man kann die herzhaften Muffins aber auch als Fingerfood anbieten, wenn man Besuch bekommt oder für die nächste Party für das Buffet. Ich habe auch ein weiteres Rezept für herzhafte Muffins mit Speck und Lauch auf dem Blog.

Wer möchte kann noch Käse hinzufügen oder wer es gerne scharf mag, kann auch noch Chilis kleinschneiden und untermischen. Wenn ich Muffins ohne Papierförmchen backe, verwende ich gerne Backpapierstreifen, damit man die Muffins besser aus der Form bekommt. Eine Anleitung habe ich hier für euch: Tipp für Muffins ohne Papier in der Muffinsform.

Herzhafte Salami-Paprika-Muffin Rezept

Menge: 6 herzhafte Muffins

Zutaten

  • 100 g Salami
  • 1 rote Paprika
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60 ml Milch

Zubereitung

  1. Die Salami in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.
  2. In einer großen Schüssel die Butter und die Eier mit dem Handmixer verrühren. Einen Teelöffel Salz, Mehl und Backpulver hinzugeben und kurz verrühren. Dann die Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Im Anschluss die Salami und die Paprika unterheben.
  3. Die Muffinform einfetten und mit etwas Mehl bestreuen oder den oben genannten Tipp mit Backpapierstreifen verwenden. Den Teig  in die Muffinformen füllen und bei 180°C Ober- und Unterhitze 35 Minuten backen.