Herzhafte Kürbismuffins mit Käse und Speck

|
Zum Rezept springen
Herzhafte Kürbismuffins mit Käse und Speck

Ein Rezept für herzhafte Kürbismuffins mit Gouda und Speck. Sie schmecken würzig und passen ideal in den Herbst. Die Zubereitung ist einfach und der Kürbis wird roh in den Muffinteig gegeben. Ich verwende für die Muffins einen Hokkaido Kürbis, da man hier die Schale mitessen kann. So spart man sich die Zeit zum Schälen. Man kann aber auch einen anderen Kürbis verwenden. Gerade wenn man von einem anderen Gericht etwas Kürbis übrig hat, bieten sich die herzhaften Kürbismuffins gut als Resteverwertung an.

Besonders gut schmecken die herzhafte Muffins warm. Wer möchte, kann noch etwas Chili in den Muffinteig geben und ihnen dadurch eine leicht scharfen Geschmack verleihen. Wir haben die herzhaften Muffins als Haupspeise gegessen und zu zweit 18 Stück geschafft.

Die herzhaften Muffins sind eine gute Abwechslung zu den vielen anderen Kürbisrezepte. Ich freue mich jedes Jahr auf die Kürbissaison und während dieser Zeit gibt es viele Kürbisgerichte bei uns. Weitere Ideen für Gerichte mit Kürbis wie Salate oder süße Muffins gibts hier: Kürbisrezepte.

Du willst keine Neuigkeiten mehr verpassen und passende Rezeptideen erhalten?
Dann melde dich für meinen Newsletter an!

Zum Newsletter
Herzhafte Kürbismuffins mit Käse und Speck auf einem Brettchen gestapelt

Herzhafte Kürbismuffins mit Käse und Speck – einfach

Herbstliche Muffins mit Kürbis, Gouda und Speck. Sie schmecken würzig

Zutaten

12 Stücke
130 g Hokkaido Kürbis
50 g Gouda
150 g Mehl
1 TL Backpulver
0.5 TL Curry
1 Ei
100 g Saure Sahne
50 ml Olivenöl
50 g Speckwürfel

Zubereitung

  1. Den Hokkaido Kürbis putzen, halbieren, entkernen und in große Stücke schneiden. Die Kürbisstücke in eine mittelgroße Schüssel raspeln. Den Käse ebenfalls in die Schüssel raspeln.
  2. Mehl, Backpulver und Curry hinzugeben und alles verrühren. Anschließend das Ei, die Saure Sahne und das Olivenöl hinzugeben und verrühren. Zum Schluss noch die Speckwürfel hinzufügen und unterheben.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten backen, bis der Teig fest ist.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @makeitsweet.de auf Instagram.