Cupcake und Muffin/ Rezept

Limetten-Joghurt-Muffins Rezept

Ein einfaches Rezept für Limetten-Joghurt-Muffins. Die Zubereitung ist schnell und einfach. Man muss nur die Zutaten verrühren und die Muffins backen. Die Joghurtmuffins schmecken durch die Limette leicht säuerlich und den Joghurt schmeckt man gut raus. Sie erinnern etwas an Buttermilch vom Geschmack her. Sie sind luftig und weich, aber fest genug, dass man sie gut essen kann. Besonders gut schmecken die Limetten-Joghurt-Muffins im Frühling oder im Sommer, da sie sehr erfrischend und nicht zu schwer sind.

Wir hatten noch Joghurt übrig und damit diese leckeren Limettenmuffins zubereitet. Den Limettensaft haben wir aus der Flasche verwendet, man kann aber auch frische Limetten ausdrücken und den Saft benutzen. Statt Limettensaft kann man auch Zitronensaft verwenden und hat dann leckere Zitronen-Joghurt-Muffins.

Ich habe für die Muffins feste, freistehende Muffinförmchen verwendet. Man kann aber auch eine Muffinbackform mit Papierförmchen verwenden oder die Muffins direkt in der Muffinbackform backen. Dafür die Muffinform einfetten oder mit Backpapier auslegen, wie hier erklärt: Muffins ohne Papierförmchen backen.

Rezept Limetten-Joghurt Muffins

Menge: 12 Muffins

Zutaten

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g Joghurt, natur
  • 4 EL Limettensaft
  • 125 ml Öl
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver

Zubereitung

  1. Die Eier in einer mittelgroßen Schüssel mit dem Handmixer schaumig rühren. Den Zucker und Limettensaft hinzufügen und unterrühren. Den Joghurt und das Öl dazugeben und langsam unterrühren. Zum Schluss noch das Mehl und Backpulver hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen. Der Muffinteig geht beim Backen noch etwas auf. Bei 180°C Ober- und Unterhitze die Muffins für 30 Minuten backen und anschließend kurz abkühlen lassen.

Keine Kommentare

Leave a Reply