Häppchen und Fingerfood/ Rezept

Schinken-Frischkäse-Blätterteigtaschen Rezept

Ein Rezept für einfache Häppchen in Form von Schinken-Frischkäse-Taschen. Den Mantel bildet ein Blätterteig und durch ihre kleine Größe sind sie perfekt als Fingerfood geeignet. Der Frischkäse macht die Blätterteigtaschen innen leicht cremig. Dieses Fingerfood mache ich gerne für Parties oder wenn wir Besuch bekommen. Unsere Gäste wünschen sich oft diese kleinen Häppchen.

Zuerst wird die Füllung vorbereitet. Der Schinken, die Zwiebeln und Petersilie werden kurz angebraten. Danach werden diese mit dem Frischkäse vermischt. Anschließend wird der Blätterteig gefüllt und in passende Häppchen geschnitten. Im Rezept sind zur Veranschaulichung noch ein paar Bilder, damit Ihr die Blätterteigtaschen einfach nachmachen kann.

Schinken-Frischkäse-Blätterteigtaschen Rezept

Menge: 20 Blätterteigtaschen

Zutaten

  • 200g Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stängel Petersilie
  • 200 g Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Pck. Blätterteig (aus dem Kühlfach)

Zubereitung

  1. Den Schinken und die Zwiebel klein würfeln. Die Petersilienstängel klein hacken. In einer Pfanne Schinken, Zwiebeln und Petersilie kurz anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Mit dem Frischkäse vermischen und eventuell nochmals würzen.
  2. Den Blätterteig der Länge nach halbieren. Dann einen Streifen der Schinken-Frischkäse-Masse der Länge nach auf die beiden Blätterteig Teile geben.
  3. Anschließend den Blätterteig einrollen und jeweils in 10 gleich große Stücke schneiden. In jedes Stück zwei kleinere Einschnitte machen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und die offenen Stellen aneinander schieben. So läuft beim Backen die Schinken-Frischkäse-Masse nicht aus und man kann die Häppchen nach dem Backen einfach teilen.
  4. Den gefüllten Blätterteig bei 200°C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen. Nachdem die Blätterteigstangen abgekühlt sind, können die einzelnen Häppchen an den tieferen Einschnitten mit einem Messer getrennt werden.