Gugelhupf mit Blaubeeren, Zitronen und Buttermilch

Zum Rezept springen
Blaubeeren-Zitronen-Buttermilch-Gugelhupf

Ein Rezept für einen saftigen Gugelhupf mit Blaubeeren, Zitrone und Buttermilch. Der Kuchen ist locker und schmeckt wunderbar nach Zitrone, Buttermilch und Blaubeeren. Der eigentliche Kuchen schmeckt nach Zitronenbuttermilch und ist mit ganzen Blaubeeren gefüllt. Über den Gugelhupf kommt ein süßer Zitronenguss und ein paar Blaubeeren zur Dekoration.

Tipp zum Einkaufen: Bei der Zitrone sollte man darauf achten, dass die Schale für den Verzehr geeignet ist. Die Gugelhupfform gibt es übrigens hier:Gugelhupfform*.

Gugelhupf mit Blaubeeren, Zitronen und Buttermilch

Gugelhupf mit Blaubeeren, Zitronen und Buttermilch

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Saftiger Blaubeer-Gugelhupf mit Zitronen und Buttermilch

einfach

Zutaten

1 Stück
Zutaten Gugelhupf
1 Bio-Zitrone
250 g weiche Butter
250 g Zucker
8 g Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
400 g Mehl
3 TL Backpulver
200 ml Buttermilch
200 g Blaubeerenu
Zutaten Guss
100 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Von der Bio Zitrone die Schale abreiben und die Zitrone auspressen. Die Blaubeeren waschen und zum Abtropfen beiseite stellen. 150 g Blaubeeren kommen in den Teig, die anderen benötigt man für die Dekoration.
  2. In eine große Schüssel die weiche Butter, den Zucker sowie Vanillezucker, die Prise Salz und den Abrieb der Zitronenschale geben. Alles gut mit dem Handmixer verrühren. Die Eier nacheinander hinzufügen und unterrühren. Danach das Mehl und Backpulver hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss noch die Buttermilch und den Zitronensaft hinzuschütten und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig auf dreimal in die Backform schütten. Ein Drittel des Teiges in die Form füllen, dann ungefähr 75 g Blaubeeren auf den Teig streuen. Dann die Hälfte von dem übrigen Teig in die Form geben und wieder mit 75 g Blaubeeren bestreuen. Zum Schluss den restlichen Teig in die Backform geben. Den Gugelhupf bei 180 °C Ober- und Unterhitze 1 Stunde und 20 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durch ist.
  4. Den Gugelhupf abkühlen lassen. Puderzucker mit den drei Esslöffeln Zitronensaft zu einem glatten Guss verrühren. Den Guss auf dem Gugelhupf verteilen und mit den restlichen Blaubeeren dekorieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @makeitsweet.de auf Instagram.

Gugelhupf mit Blaubeeren, Zitronen und Buttermilch

* = Affiliate-Links (Ich bekomme bei einem Verkauf eine kleine Provision und kann meinen Blog finanzieren. Für dich als Kunde ändert sich dadurch nichts am Preis.)