Bald ist Ostern und passend dazu habe ich ein leckeres Eierlikör Tiramisu mit Mandarinen und Butterkeksen für euch. Das Tiramisu ist ein Dessert im Glas und macht sich auf dem Ostertisch gut. Das Tiramisu ist ohne rohe Eier und ohne Kaffee, dafür mit Eierlikör. Es ist kein klassisches Tiramisu, sondern eine abgeänderte Variante mit Butterkeksen und Mandarinen.

Eierlikör passt für mich sehr gut zu Ostern und dieser Nachtisch im Glas passt sowohl zum Oster-Brunch als Nachtisch oder zum Kaffee und Kuchen. Auch als Dessert zu einem Oster-Menü kann man dieses Eierlikör Tiramisu mit Mandarinen zubereiten.

Für Kinder kann man übrigens den Eierlikör durch Orangensaft ersetzen. Der Eierlikör weicht die Butterkekse auf und vermischt sich beim Essen mit der Creme. Verzichtet man ohne Ersatz auf den Eierlikör, sind die Butterkekse etwas fester.

Eierlikör Tiramisu mit Mandarinen im Glas Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten

  • 150 g Mascarpone
  • 150 g Quark (20% Fett)
  • 1 Dose Mandarinen (300 g Füllmenge)
  • 40 g Zucker
  • 100 g Sahne
  • 6 Butterkekse
  • 8 EL Eierlikör

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Mascarpone mit dem Quark verrühren. Die Mandarin-Orangen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Mandarinen-Saft zur Mascarpone und dem Quark geben und vorsichtig unterrühren. Den Zucker hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Quark-Creme heben.
  2. Die Gläser zu einem Drittel mit der Quark-Creme befüllen, besonders gut geht das mit einem Spritzbeutel. Danach die Butterkekse grob zerkleinern. Etwas von den Butterkeksen beiseitelegen, um zum Abschluss noch ein paar Keksstücke über das Dessert zu streuen. Den Rest auf die Gläser verteilen. Die Mandarinen auf die Gläser verteilen, dabei schöne Stücke von innen an das Glas legen, die nicht so schönen in die Mitte. Jeweils zwei Esslöffel Eierlikör über die Mandarinen verteilen und mit der restlichen Quark-Creme die Gläser auffüllen. Zum Schluss noch die übrigen Butterkeks-Krümel über dem Dessert verteilen. Für mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.