Kaum zu glauben, dass schon wieder ein Jahr rum ist. Bei uns gibt es dieses Jahr zu Silvester neben einigen anderen leckeren Gerichten und vielen H├Ąppchen einen Garnelen Cocktail Salat im Glas. Deswegen habe ich heute zum Jahresabschluss noch ein schnelles Rezept f├╝r einen Salat im Glas, der aber nicht nur an Silvester schmeckt sonder sich auch gut┬áauf einem Buffet oder als Vorspeise macht.┬áDer Garnelen Cocktail Salat kann gut vorbereitet werden.

Der Garnelen Cocktail Salat ist mit Feldsalat, Radieschen, Avocado, Garnelen und etwas Kresse. Das Dressing hat eine leichte sch├Ąrfe und passt gut dazu.┬áDie Zubereitung ist einfach und falls jemand eine Zutat nicht mag, kann man diese auch weglassen.

Ich w├╝nsch euch allen einen guten Rutsch und alles Gute f├╝r 2018. Ihr d├╝rft euch schon auf leckere Rezepte und Tipps von mir freuen.

Garnelen Cocktail Salat im Glas Rezept

Menge: 4 Gl├Ąser (je 200 ml)

Zutaten

  • 12 Garnelen (TK oder frisch)
  • 2 Hand voll Feldsalat
  • 4 Radieschen
  • 1 Avocado
  • etwas Zitronensaft
  • 2 TL scharfer Senf
  • 2 TL Meerrettich
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Sonnenblumen├Âl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Kresse

Werbung

Zubereitung

  1. Die Garnelen mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und mit einem Essl├Âffel Sonnenblumen├Âl in der Pfanne anbraten. Zum Abk├╝hlen beiseite stellen.
  2. Zwischenzeitlich den Feldsalat putzen, waschen und abtropfen lassen. Dann auf die Gl├Ąser verteilen. Die Radieschen putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Danach auf den Feldsalat geben. Die Avocado teilen, den Kern entfernen und in kleine W├╝rfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft die Avocadost├╝cke betr├Ąufeln, damit diese nicht braun werden. Die Avocadow├╝rfel auf die Radieschen ins Glas geben. Zum Schluss jeweils drei Garnelen auf jeden Salat geben.
  3. F├╝r das Dressing den Senf, Meerrettich, Tomatenmark, Essig und zwei Essl├Âffel Sonnenblumen├Âl miteinander verr├╝hren. Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und ├╝ber den Salat geben. Zum Abschluss noch etwas Kresse ├╝ber den Salat streuen.