Rezept/ Salat Rezepte

Kartoffelsalat mit Pesto, Schinken und Tomaten Rezept

Ein Rezept für einen etwas anderen Kartoffelsalat mit Pesto, Tomaten, Schinken und Walnüssen. Der Salat schmeckt durch das Pesto würzig und ist einfach in der Zubereitung. Man kann ihn auch sehr gut vorbereiten. Denn besonders gut schmeckt der Kartoffelsalat, wenn er ein paar Stunden durchziehen konnte.

Die Zubereitung ist einfach, lediglich das Schälen und Schneiden der Kartoffeln benötigt etwas Zeit. Die anderen Zutaten sind schnell vorbereitet und können während die Kartoffeln kochen geschnitten werden. Das Dressing ist ebenfalls schnell zubereitet. Für den Salat habe ich ein normales grünes Basilikumpesto verwendet, es können aber auch andere Pesto verwendet werden.

Kartoffelsalat mit Pesto, Schinken und Tomaten Rezept

Menge: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 10 Mini Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Walnüsse
  • 100 g grünes Pesto
  • 50 ml Milch
  • 3 EL Essig
  • 100 g Parma Schinken
  • 8 Blätter Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Werbung

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in einem mittelgroßen Topf mit etwas Salz in Wasser weich kochen. Anschließend die Kartoffeln in einem Sieb abschütten und beiseite stellen.
  2. Zwischenzeitlich die Mini Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Schinken in Streifen reißen (alternativ kann der Schinken auch geschnitten werden).
  3. Das Pesto mit der Milch und dem Essig zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer vorsichtig würzen, je nachdem wie stark das Pesto bereits gewürzt ist. Die Basilikumblätter waschen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend den Basilikum und die Zwiebeln zum Dressing geben und verrühren.
  4. Die Kartoffeln mit den Tomaten, Walnüssen und Schinken in eine Salatschüssel geben und vermengen. Zum Schluss das Dressing über den Salat geben und vorsichtig unterrühren. Am besten für eine Stunde oder auch länger im Kühlschrank durchziehen lassen.

1 Kommentar

  • Reply
    Tanjas bunte Welt
    20. Oktober 2019 at 09:17

    Das ist genau nach meinem Geschmack und sieht sehr lecker aus. Gleich gespeichert
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Akzeptieren

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren