Mini Blaubeer Hefeschnecken mit Zimt Quark Rezept vegetarisch einfach

Ein tolles Rezept für Mini Hefeschnecken gefüllt mit Blaubeeren, Quark und etwas Zimt. Mini Hefeschnecken machen sich immer gut, da die kleinen süßen Teile immer passen. Die Mini Blaubeer-Zimt-Hefeschnecken schmecken durch die Blaubeeren fruchtig, der Quark gibt den nötigen halt und der leichte Zimtgeschmack rundet das ganze ab. Ich habe die Hefeschnecken in einer Muffinform gebacken, so haben sie ihre Form behalten und sind nach oben aufgegangen. Wer die Hefeschnecken gerne etwas Süßer mag, kann auch mehr Zucker zur Füllung geben.

Für alle, die mit Hefeteig ihre Probleme habe möchte ich hier noch auf meine „7 Tipps zum Hefeteig gehen lassen“ hinweisen. Dort findet Ihr einige Tipps, wie der Teig gut aufgeht und auf was man achten sollte.

Mini Blaubeeren Zimt Hefeschnecke Rezept vegetarisch schnell und einfach

In der Facebookgruppe „Lecker für jeden Tag“ ist das Motto diesen Monat: Mein liebstes Hefegebäck. Klar, dass ich da nicht lange überlegen muss, denn ich liebe Hefeschnecken in allen Varianten, am liebsten als Mini Hefeschnecken. Auf dem Blog findet Ihr schon einige Rezepte für Mini Hefeschnecken mit Nuss, Zimt, Spekulatius oder Lebkuchen. Für die Aktion habe ich kleine Hefeschnecken mit einer Blaubeeren-Quark-Füllung und etwas Zimt gebacken.

Hefegebaeck Foodblogparty Foodblogger Rezepte Banner

Die anderen Blogger haben aber auch sehr tolle Heferezepte zusammengestellt:

Mini Blaubeerhefeschnecken Zimt Rezept einfach Quark vegetarisch

Mini Blaubeer-Zimt-Hefeschnecken Rezept

Menge: 12 Mini Hefeschnecken

Zutaten Teig

  • 125 ml Milch
  • 40 g weiche Butter
  • 250 g Mehl
  • ½ Pck. Trockenhefe
  • ½ TL Salz
  • 60 g Vanillezucker

Zutaten Füllung

  • 125 g Blaubeeren
  • 125g Quark (20% Fett)
  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Vanillezucker

Zubereitung

  1. Die Milch und die Butter leicht erwärmen, damit der Teig später besser aufgeht. In einer mittelgroßen Schüssel die Milch und Butter mit dem Mehl, der Trockenhefe, Salt und dem Vanillezucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit einem Tuch abdecken und für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. In einer kleinen Schüssel den Zimt mit dem Vanillezucker für die Füllung vermischen. Danach den Quark hinzugeben und alles gut verrühren.
  3. Den Hefeteig nochmal kurz durchkneten und zu einem Rechteck der Größe 30 cm auf 40 cm ausrollen. Mit dem Zimt-Quark bestreichen und die Blaubeeren gleichmäßig darauf verteilen. Danach den Teig von der breiten Seite her aufrollen.
  4. Die Rolle in 12 gleichgroße Scheiben schneiden und in eine mit Butter eingeriebene Muffinform setzen. Damit es später schöner aussieht, kann man die angeschnittenen Blaubeeren so drehen, dass die schöne Seite nach oben zeigt. Die Hefeschnecken bei 220°C Ober- und Unterhitze für 16 Minuten backen.