Erdnuss Brownies mit Noisette

Zum Rezept springen
Erdnuss Brownies mit Noisette

Ein einfaches Rezept für leckere, einfache Erdnuss Brownies mit einem Noisette Guss. Die Brownies schmecken sehr schokoladig und nach Erdnuss. Abgerundet wird das ganze durch den Guss. Der Erdnussgeschmack kommt durch die Erdnussbutter und Erdnussstücke. Die Brownies sind innen noch leicht weich, wodurch sie besonders gut schmecken.

Die Zubereitung der Brownies ist einfach. Ich verwende für die Brownies ein kleineres Backblech der Größe 30 x 20 cm. Die Brownies sind mächtig und man kann nicht zu viele davon auf einmal essen. Sie eignen sich gut zum Kaffee, als kleiner Nachtisch oder für zwischendurch. Wir haben sie auch schon zum Frühstück gegessen.

Wer nicht zu lange warten möchte, bis der Schokoladenguss fest geworden ist, kann den großen Brownie in den Kühlschrank stellen. Statt Noisette Schokolade kann man auch andere Schokolade verwenden, ich finde aber gerade durch diese Schokolade schmecken die Brownies noch besser.

Du willst keine Neuigkeiten mehr verpassen und passende Rezeptideen erhalten?
Dann melde dich für meinen Newsletter an!

Zum Newsletter
Erdnuss Brownies mit einer Schokoladenschicht auf einem Brettchen. Daneben einige Erdnüsse

Erdnuss Brownies mit Noisette – schnell und einfach

Menge: 16 Stück

Zutaten

30 x 20 cm Backform (eckig)
200 g Zartbitterkuvertüre
200 g Erdnussbutter
4 Eier
250 g Zucker
190 g Mehl
40 g Erdnüsse, geschält
100 g Noisette Schokolade

Zubereitung

  1. Die Zartbitterkuvertüre zerhacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen.
  2. Die Erdnüsse grob zerhacken.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel die Eier mit dem Zucker mit einem Handmixer verrühren. Die Erdnussbutter hinzugeben und unterrühren. Anschließend die flüssige Kuvertüre hinzufügen und ebenfalls unterrühren. Das Mehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss die Erdnüsse unter den Teig heben.
  4. Eine 20 x 30 cm Backform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze 40 Minuten backen. Den großen Brownie abkühlen lassen.
  5. Für den Guss die Noisette Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Danach den Erdnuss-Brownie mit dem Schokoladenguss bestreichen. Den Guss trocknen lassen und den Brownie in kleine, gleich große Stücke schneiden.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @makeitsweet.de auf Instagram.