Heute habe ich ein Rezept für schnelles Fingerfood zur Fußball WM, für alle die im Fußballfieber sind. Die Häppchen tragen die Deutschlandfarben und sehen aus wie kleine Fußballspieler. Die Kombination aus schwarzen Oliven, roten Tomaten und Gouda schmeckt sehr gut und ergibt die richtige Farbkombination. Die Zubereitung ist besonders schnell und einfach. Man kann das Fingerfood gut vorbereiten und bis zum Spielbeginn im Kühlschrank aufbewahren.

Mit Freunden schauen wir die Spiele der Nationalmannschaft am liebsten. Hier darf das passende Fingerfood nicht fehlen. Es gibt so viele tolle Ideen, wie man das Essen zum Fußball schauen passend zubereiten kann. Bereits vor vier Jahren zur letzten Fußball Weltmeisterschaft und zur letzten Europameisterschaft habe ich dieses Fingerfood zum Fußball schauen schon vorbereitet. Es war aber immer so schnell weg, dass ich gar nicht dazugekommen bin es zu fotografieren. Dieses Jahr habe ich extra schon im Vorfeld die Häppchen zubereitet und kann Euch dieses einfache Rezept endlich zeigen.

Wer möchte, kann statt Gouda auch anderen Käse verwenden. Entweder man kauft sich extra kleine Holzspieße oder man verwendet normale Zahnstocher.

Mit diesem Fingerfood kann die nächste Fußball Party zu Hause kommen. Auch für Kinder sind die kleinen Männchen eine tolle Idee und diese können bei der Zubereitung helfen. So macht das Mitfiebern gleich viel mehr Spaß.

Deutschland Fingerfood Rezept zur WM

Menge: 14 Spieße

Zutaten

  • 14 schwarze Oliven
  • 7 rote kleine Tomaten
  • ca. 70 g Gouda

Werbung

Zubereitung

  1. Die Oliven abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Käse in passende Würfel schneiden.
  2. Die Zutaten aufspießen, beginnend mit den schwarzen Oliven, gefolgt von den roten Tomaten mit der aufgeschnittenen Seite nach unten und zum Schluss jeweils ein Gouda Würfel.