Häppchen und Fingerfood/ Herzhaftes/ Rezept

Pesto Hefeknoten Rezept

Ein Rezept für leckere Pesto Hefeknoten. Diese schmecken durch das Pesto schön herzhaft. Die Hefeknoten eignen sich als Hauptspeise oder als Fingerfood, wenn man Besuch bekommt. Auch als Beilage zum Grillen eignen sich die Hefeknoten mit Pesto hervorragend. Das Rezept ist eigentlich einfach und wer noch selbst gemachtes Pesto hat, kann gerne dies für die Knoten verwenden.

Ich habe für die Hefeknoten mein Bärlauchpesto mit Walnuss verwendet, man kann aber jedes andere Pesto dafür verwenden. Kleiner Hinweis: Beim Backen und auch noch danach hat unsere ganze Küche nach Pesto gerochen. Wer noch Tipps zum Gehen lassen von Hefeteig benötigt, dem kann ich folgenden Beitrag empfehlen: 7 Tipps zum Hefeteig gehen lassen.

Pesto Hefeknoten Rezept

Menge: 12 Hefeknoten

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Pck Trockenhefe (alternativ 1/2 Würfel Hefe)
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 200 ml Pesto (Geschmack nach Wunsch)

Zubereitung

  1. In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl mit dem lauwarmen Wasser, Trockenhefe, Zucker, Salz und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig nochmal durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 25 x 35 cm ausrollen. Den Hefeteig mit Pesto bestreichen. Die lange Seite des Teiges zu einem Drittel umklappen und von der anderen Seite ebenfalls umklappen, so dass man einen langen Streifen mit drei Schichten Teig gefüllt mit Pesto erhält. Nun den Streifen in zwölfe kurze Streifen schneiden. Jeweils einen Streifen in der Mitte zur Hälfte einschneiden, jedoch nicht durchschneiden. Immer einen Streifen drehen und zu einem Knoten legen.
  3. Die Knoten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 18 Minuten backen, bis diese die gewünschte Bräune haben.

Keine Kommentare

Leave a Reply