Brotbackautomat/ Rezept

Pizzabrot Rezept aus dem Brotbackautomat

Pizza Brot Brotbackautomat Rezept BBA

Im Brotbackautomat kann man schnell ein leckeres, frisches Brot backen, ohne viel Aufwand wie dieses Pizzabrot. Und das Brotrezept heute ist für ein Pizzabrot aus dem Brotbackautomat. Das Brot enthält Salami und Käse und schmeckt dezent nach Pizza, also nicht zu aufdringlich.

Die Zubereitung geht dank des Brotbackautomaten sehr schnell und einfach: Zutaten vorbereiten, in den Brotbackautomat geben und das Programm starten.

Wenn Ihr noch nicht oft mit dem Brotbackautomat gebacken habt oder noch auf der Suche nach Tipps seid, schaut euch diesen Beitrag an: 10 Tipps für den Brotbackautomat.

Pizzabrot aus dem Brotbackautomat Rezept

Pizzabrot Rezept aus dem Brotbackautomat

Menge: 900 Gramm

Zutaten

  • 700 g Mehl
  • 1 Pck Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 2 EL Oregano
  • 100 g Salami
  • 100 g Gouda
  • 500 ml Wasser

Werbung

Zubereitung

  1. Die Salami und den Gouda in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in die Backform des Brotbackautomatens geben: Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz, Paprikagewürz, Oregano, gewürfelte Salami, gewürfelter Gouda und Wasser. Das Standardprogramm starten. Bei mir dauert es 3 Stunden und beinhaltet kneten, gehen lassen und backen.

Pizzabrot aus dem Brotbackautomat Rezept BBA

3 Kommentare

  • Reply
    TanjasBunteWelt
    4. Februar 2015 at 21:55

    Hm lecker, dürfte aber auch in einer Kastenform möglich sein, oder? Brotbackautomaten habe ich nämlich nicht, aber es hört sich soooo lecker an!
    LG Tanja

    • Reply
      makeitsweet
      5. Februar 2015 at 16:26

      Hi Tanja,
      ja du kannst das Brot auch in einer Kastenform zubereiten. Einfach den Hefeteig zubereiten, dann gehen lassen, in die Kastenform geben und ca. eine Stunde backen.
      Ich hatte das einmal mit einem anderen Brot getestet, welches ich zuvor auch im Brotbackautomaten zubereitet hatte und das hat prima funktioniert.
      LG Saski

      • Reply
        TanjasBunteWelt
        5. Februar 2015 at 16:27

        Super, danke Saskia ;-)

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz